Startseite  

26.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Stena Line Challenge 2014 - Die Jury hat gewählt

Große Vorfreude bei den 10 Wohnmobil-Teams aus ganz Deutschland

„10 Wohnmobile fahren mit Stena Line hoch bis Schweden, wir sind tatsächlich eins davon, was kann es Schön’res geben!“ – so freut sich Team Minden über seine Teilnahme an der diesjährigen Challenge. Aus über 800 Bewerbungen hat die Jury zehn 2er-Teams ausgewählt – und die Freude ist allerorts groß! Kein Wunder, denn die Teilnehmer erwartet ein einmaliges Erlebnis: In 14 Tagen werden sie in 11 Etappen und 1.800 Kilometern Schweden und Norwegen bereisen und bei gemeinsamen Aktivitäten Land, Leute und Kultur kennenlernen.
  
Übersicht Teams Deutschland

Die 20 Teilnehmer im Alter zwischen 33 und 57 Jahren kommen aus ganz Deutschland: Aus Bad Windsheim, Bonn, Bremen, Burscheid, Köln, Minden, Niendorf und Stromberg, Villingen-Schwenningen und Willich bricht jeweils ein Paar in den Norden auf. Nach individueller Anreise treffen sich die Teilnehmer am 11. Juni in Kiel, wo sie an Bord der Stena Line Fähre gehen. vielseitigen Programm wie fröhliche Abende am Lagerfeuer. 
   
Die Überfahrt bietet eine schöne Gelegenheit, sich in entspannter Atmosphäre persönlich kennenzulernen. In Schweden angekommen startet dann die große Fahrt: Dem Roadbook von Tourguide Dr. Thomas Kliem folgend bereisen die Camping-Freunde faszinierende Land- und Ortschaften Skandinaviens. Mit Fahrspaß und Sightseeing ist es bei der Stena Line Challenge aber längst nicht getan: Gemeinsam Unternehmungen wie Radtouren oder Kanu-Ausflüge stehen ebenso auf dem vielseitigen Programm wie fröhliche Abende am Lagerfeuer. 

Die Wohnmobilisten im Web

Neugierig auf das Teilnehmerfeld? Unter www.stena-challenge.de stellen sich die 10 Teams persönlich vor. Über diese Website können Freunde und Familien der Challenger im Juni genau verfolgen, wo die Wohnmobilisten gerade stecken. Und nicht nur das: Sie können den Teilnehmern Aufgaben stellen, die vor Ort absolviert werden müssen. So sammeln die Teams Punkte, bis am Ende des Abenteuers das Team mit dem höchsten Punktestand zum „Challenger des Jahres 2014“ gekürt wird. Aber jetzt genießen die Auserwählten erst mal die Vorfreude und stürzen sich in die Vorbereitungen für ihr skandinavisches Abenteuer!
 
Unterstützt wird die Stena Line Challenge 2014 vom Hobby Wohnwagenwerk, vom schwedischen Campingverband, von VisitSweden, vom Campingspezialisten Fritz Berger, vom TÜV NORD, von ADAC Wohnmobil, von REISEMOBIL International und von NORDIS.

 


Veröffentlicht am: 27.03.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit