Startseite  

28.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wirtschafts-News vom 27. März 2014

Michael Weyland informiert

(Michael Weyland) Viele Cabrio-, Wohnmobil- und Motorradfahrer dürfen kommende Woche wieder starten. Die meisten Saisonkennzeichen gelten laut ADAC  ab dem 1. April 2014. Die Gültigkeit dieses Kennzeichens ist auf einen bestimmten Zeitraum (mindestens zwei, höchstens elf Monate) begrenzt, der genau eingehalten werden muss. Die Zahl oberhalb des Strichs zeigt den Monat des Beginns und die unterhalb des Strichs den Monat, an dem der Zulassungszeitraum endet. Wer also jetzt zu früh startet - und sei es beispielsweise nur zu einer Probefahrt - dem drohen sechs Punkte in Flensburg und eine Geldstrafe aufgrund des fehlenden Haftpflichtversicherungsschutzes. Kommt es bei einer Fahrt mit nicht gültigem Kennzeichen zu einem Unfall mit Personen- oder Sachschaden, wird die Versicherung Regress in voller Schadenhöhe nehmen. Der Fahrzeugbesitzer haftet mit seinem gesamten Vermögen.  Zudem kann es auch zu strafrechtliche Konsequenzen kommen. Vor oder nach Ablauf der Saison ist es ausdrücklich verboten, das Fahrzeug auf öffentlichen Straßen und Parkplätzen abzustellen.

Suzukis neuer Kleinstwagen Celerio wird zukünftig in Thailand produziert – das kündigte der japanische Kleinwagen- und Allradspezialist im Rahmen der Bangkok International Motor Show an. Das Werk in der Provinz Rayong existiert seit März 2012 und beschäftigt aktuell etwa 1.200 Mitarbeiter. Die Produktion des neuen Celerio in Rayong startet im Mai 2014 – zunächst für den thailändischen Markt. In Europa wird er ab Ende 2014 erhältlich sein.

Der Labrador ist, gemessen an der Menge der über CHECK24.de abgeschlossenen Hundehaftpflichtversicherungen (HHV), der beliebteste Hund 2013. Rund elf Prozent aller 2013 vermittelten Verträge wurden für einen Labrador abgeschlossen. Jüngere Hundehalter versicherten häufig die Französische Bulldogge und den Chihuahua. Eine Hundehaftpflichtversicherung bekommen Halter bereits ab 40 Euro pro Jahr. Eine Versicherung für sogenannte "Kampfhunde"  ist mindestens 80 Prozent teurer als für andere Hunde.   Das sind die Ergebnisse einer Auswertung von CHECK24.de. Dafür wurden alle 2013 über das Vergleichsportal vermittelten Hundehaftpflichtversicherung nach Hunderasse sowie Alter und Bundesland des Halters ausgewertet. Zudem hat das unabhängige Vergleichsportal die günstigsten Tarife für Hunde sowie "Kampfhunde" berechnet. Von Hunden verursachte Schäden können schnell mehrere Millionen Euro betragen. Eine HHV ist daher bereits in fünf Bundesländern Pflicht.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter: http://www.was-audio.de/aanews/News20140327_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 27.03.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit