Startseite  

22.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Ran ans Ruder

REAMLINES.de veranstaltet erste Galeeren-Kreuzfahrt der Welt

(w&p) Riemen stemmen auf der Ruderbank: Weltpremiere der ersten Rudergaleeren-Kreuzfahrt der Welt. Erstmals haben körperlich tüchtige Passagiere die Möglichkeit, auf einer original römischen Galeere in See zu stechen – und diese selbst zu bewegen.

Die „Antique Cruise“, die exklusiv vom Kreuzfahrtportal DREAMLINES.de angeboten wird, richtet sich speziell an Reisende, die im Urlaub an ihre Grenzen gehen möchten und körperliche Ertüchtigung suchen, denn sie rudern das Schiff mit eigener Kraft. Die Route führt auf den Spuren der sieben Weltwunder der Antike durch das Mittelmeer.                                         

Pökelfleisch statt Captain‘s Dinner        
          
Für die neue Themenkreuzfahrt wurde eigens eine original römische Galeere saniert, die nach dreijährigen Restaurationsarbeiten erstmals seit rund 2.000 Jahren wieder seetüchtig ist. Das 40 Meter lange Holzschiff bietet Platz für 300 Ruderfrauen und –männer. Insgesamt können 600 Passagiere an der Reise teilnehmen, da in Zwölf-Stunden-Schichten gerudert wird – je zwei Passagiere teilen sich eine Schlafmatte an Deck. Zum Schichtwechsel wird Schlaflager gegen Ruderbank getauscht. Anstelle von Buffets oder mehrgängigem Captain‘s Dinner kommt auf der Galeere authentische Seemannsverpflegung in Form von Kartoffeln, Pökelfleisch und Sauerkraut auf den Teller. Zur Unterstützung der körpereigenen Abwehrkräfte werden zusätzlich Vitaminpillen an die Passagiere verteilt.  

Des einen Leid ist des anderen Freud

Immer mehr Kreuzfahrer sind auf der Suche nach dem ultimativen Adrenalinkick, weiß DREAMLINES-Geschäftsführer Felix Schneider: „Nicht jeder wünscht sich im Urlaub Entspannung durch Nichtstun – viele wollen das genaue Gegenteil. Sie suchen die Herausforderung und wollen durch extremes Workout an ihre Grenzen gehen“, erklärt er. „Genau diese Zielgruppe sprechen wir mit unserer innovativen Galeeren-Offerte an“, so Schneider weiter. Zudem garantiere ein Aufenthalt auf der Galeere der „Antique Cruise“ ein einzigartig authentisches Schiffsreiseerlebnis.

Antike Route zu den sieben Weltwundern     

Nie waren Tüchtigkeit und Tugend so groß wie in der Antike – dazu passend wurde auch die Ruder-Route konzipiert: Sie führt zu  sechs der sieben Weltwunder der Antike. Bevor sich die Galeeren-Gäste dem nackten Willen von Poseidon ausliefern, gedenken sie in Olympia auf dem Boden der Zeus-Statue des Phidias dem griechischen Gott. Auf türkischem Boden bewundern sie die atemberauenden Reste des Mausoleums von Königs Mausolos II. zu Halikarnassos sowie die Ruinen des Artemis-Tempels von Ephesos.

Rätsel gibt der Koloss von Rhodos auf – auf der griechischen Insel spekulieren die müden Ruderer, wo sich die überdimensionale Statue des Sonnengottes Helios wohl befunden haben mag. Auf Pharos vor Alexandria trauern sie dem Leuchtturm nach, der einst ihren tapferen Vorgängern den Weg wies. Den Abschluss der Reise bilden die Pyramiden von Gizeh in Ägypten, das einzige noch erhaltene Weltwunder.      
                           
Die zehntägige „Antique Cruise“ findet einmalig in der Zeit vom 1. bis zum 10. August 2014 statt, da die Gäste in dieser Jahreszeit von einem besonders hohen Schweißfaktor profitieren. Teilnahmevoraussetzungen sind körperliche Fitness und ein stabiler Gesundheitszustand.

Optional buchbar sind ein „Kraftpaket“, das Eiweiß-Shakes und alkoholfreies Weißbier enthält, sowie ein „Taktpaket“, das dem Gast den Status des Symphonieacus verleiht, der mit seiner Trommel den Rudertakt angibt. Sie kostet je nach Status vom einfachen Ruderer bis zum Rudermeister ab 1.290 Euro und ist exklusiv bei www.DREAMLINES.de buchbar. 

 


Veröffentlicht am: 06.04.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit