Startseite  

22.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Scheidegg - ein ideales Domizil für Radurlauber

Mit Rückenwind auf der Radrunde Allgäu oder kräfteschonend radeln bergab

Scheidegg als Start- und Zielpunkt für die Radrunde Allgäu: Es lockt einer der anspruchsvollsten Radfernwege und fürs Genussradler heißt es „Radeln bergab“: Die charmante Gemeinde auf gesunden 600 bis 1000 Metern Höhe ist ein idealer Standort für der Radurlaub für Vater und Sohn und für die ganze Familie.

Sportlich orientierte Mountainbiker kommen hier auf Touren, Genussradler auf ihre Kosten. Der Blick schweift über den Lenker hinaus über die satt-grünen Wiesen der Voralpen auf die herrliche Berglandschaft der Nagelfluhkette. Grasende Kühe zäumen den Wegrand.
 
Der Radfernweg ist insgesamt 450 Kilometer lang und führt in die schönsten Ecken der bayerischen Landkreise bis ins angrenzende Baden-Württemberg und Tirol. Wer Scheidegg ansteuert oder als Domizil wählt, tourt mit Rückenwind auf 38 Kilometern in der wassereichen Region, die von tiefen Tobeln und schroffen Schluchten geprägt ist. Zudem verspricht die Lage auf dem Pfänderrücken sonnenreiche Tage. 
 
Zwischen 35 und 49 Kilometern lang sind die Touren rund um Scheidegg. Das Schönste für alle, die es gerne rollen lassen, ist die 48 Kilometer lange Tour „Radeln bergab“. Vom Hochplateau führt die wildromantische Strecke hinunter zum Bodensee nach Lindau und Bregenz. Am Bodensee isst man gemütlich ein Eis und schaut den Möwen zu. Zurück geht es „kräfteschonend“ mit dem Radl unterm Arm in der Kabinenbahn auf den 1.064 Meter hohen Pfänder und von dort wieder abwärts, zurück nach Scheidegg. Auch ambitionierte Radsportler trainieren gerne rund um den Kurort. E-Bikes stehen zum Leihen zur Verfügung und Ladestationen sind ausreichend in allen Gemeinden vorhanden. Pro Tag kostet das E-Bike 20 Euro, mit Gästekarte oder der Allgäu-Walser-Card (zahlreiche weitere Vergünstigungen) 17 Euro.
 
Die Radkarte inklusive 40-seitigem Tourenheft mit hilfreichen Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Aussichtspunkten, Freizeitaktivitäten, Parkplätzen und ÖPNV sind bei Scheidegg-Tourismus erhältlich. Ab etwa 40 Euro pro Person im Doppelzimmer laden hübsch gelegene Hotels und Pensionen zum Verweilen ein. Schwäbische Küche oder Kräutermenüs werden gerne serviert. Ab 315 können Familien mit vier Personen in einer hübschen Ferienwohnung eine Woche Urlaub machen – Apfelsaft und Most gibt es täglich umsonst.
 
Scheidegg-Tourismus
Rathausplatz 8
D-88175 Scheidegg
Tel. gebührenfrei: (in Deutschland) 0800 / 88 99 555
www.scheidegg.de

Foto: Scheidegg-Tourismus

 


Veröffentlicht am: 25.04.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit