Startseite  

15.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wirtschafts-News vom 25. April 2014

Michael Weyland informiert

(Michael Weyland) Die Äußerungen des haushaltspolitischen Sprechers der SPD-Fraktion, Johannes Kahrs, Steuermehreinnahmen für die Sanierung der Verkehrsinfrastruktur zu verwenden, werden vom Auto Club Europa ACE ausdrücklich begrüßt. „Der Erhalt der aus Steuermitteln gebauten Straßen, muss aus Steuermitteln gesichert werden. Das ist nicht nur eine langjährige Forderung des ACE, sondern auch einstimmiger Beschluss der Bundesländer, auf Basis der Ergebnisse der Bodewigkommission“, so der ACE. „Ein Vorschlag, der nicht nur mehr Mittel bringt, sondern auch systematisch richtig ist,  zeigt, dass die große Koalition auf einem vernünftigen Weg ist, die Infrastruktur tatsächlich nachhaltig zu sichern.“ In Verbindung mit der jetzt beschlossenen Ausweitung der LKW-Maut wäre somit ein weiterer Schritt getan, die guten Ergebnisse der Bodewig-Kommission tatsächlich umzusetzen, so der Automobilclub. Auch gesamtpolitisch sieht man den Koalitionsvorschlag als gutes Zeichen.

Das Mitfahrnetzwerk carpooling startet mit der neuen Version der beliebten mitfahrgelegenheit.de-App eine langfristig angelegte Innovationsoffensive und baut den Service schrittweise weiter aus. Das neue Feature Meet Me Now innerhalb der App löst nun ein altes Problem von Fahrgemeinschaften, indem es Fahrern und Mitfahrern hilft, sich an Treffpunkten schnell, einfach und stressfrei zu finden. 

Für den wöchentlichen Börsenrückblick geht es jetzt nach München zu Karlheinz Kron von der Partners Vermögensmanagment AG. Viele Spekulationen rankten sich um die weitere wirtschaftliche Entwicklung von Apple. Nun gab das Unternehmen die Quartalszahlen bekannt. Die Ergebnisse lagen weit über den Erwartungen der Analysten. Die Aktie stieg daraufhin fast 8%. In Deutschland trat die Krise auf der Ukraine etwas in den Hintergrund. Der DAX stieg im Wochenvergleich bis Donnerstagabend um 1,5% auf 9.549 Punkte. Auch hat in Deutschland die Dividendensaison gerade erst begonnen. Den Aktieninhabern fließen noch bis Ende Mai Ausschüttungen von rund 30 MRD Euro zu. Dies sollte dazu führen, dass sich die Börse mindestens stabil entwickelt. Der Euro zum US-Dollar und auch der Preis für die Unze Feingold traten auf der Stelle. Einzig das Öl musste einen leichten Rückgang um 0,7% hinnehmen. Soweit Karlheinz Kron mit dem Börsenrückblick.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter: http://www.was-audio.de/aanews/News20140425_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 25.04.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit