Startseite  

18.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Waschen, schneiden, legen

So mögen’s deutsche Singles untenrum

Deutschland hat’s untenrum am liebsten glatt wie ein Babypopo. Laut aktueller Umfrage der Online-Dating Plattform SHOPAMAN unter 1.718 Singles steht der Kahlschlag bei den Intimfrisuren ganz hoch im Kurs. 70% der befragten Frauen und 56% der Männer wählen den sogenannten „Hollywood-Style“.

Was die Deutschen von gefärbter Intimbehaarung halten und warum Intimbehaarung ein No-Go für Oralverkehr bedeutet – SHOPAMAN hat die haarigen Fakten zusammengefasst:

1. Frisurentrends: Das trägt Deutschland drunter
Brazilian war gestern – heute bevorzugen Männer wie Frauen es untenrum komplett glatt. Aber nicht nur bei sich selbst, auch von ihrem Date erwartet die Mehrheit der deutschen Singles untenrum Kahlschlag: 42% der Single-Frauen und 54% der Männer bevorzugen das Intimstyling ihres Gegenübers aalglatt.

2. Haarentfernung ist tägliche Routine
Für 83% der Frauen und 70% der Single-Männer ist die Haarentfernung im Intimbereich eine regelmäßige Angelegenheit, wobei Männer (81%) wie Frauen (88%) angaben es zu tun um sich wohler zu fühlen. Gewechselt wird die Intimfrisur hingegen selten: 78% der Herren und 70% der Damen bleiben bei ihrem gewohnten Styling.

3. Lustkiller Schamhaar!
„Natürliche Zustände“ sind für 36% der Männer und 47% der Frauen ein Grund von Oralverkehr abzusehen. Vom Sex hält dies die Singles allerdings nicht ab: Nur 2% der männlichen und weiblichen Befragten würden ihr „haariges“ Date direkt nach Hause schicken.

4. Färben – ein No-Go!
Gefärbte Intimbehaarung behagt den befragten Singles überhaupt nicht: 77% der Männer und 85% der Frauen sind sich darin einig, dass bei ihnen untenrum alles mit rechten Dingen zugehen muss. Nur 2% der männlichen und 4% der weiblichen Befragten haben es selbst einmal ausprobiert. Ihr Fazit: einmal und nie wieder.

5. Intimfrisöre sind unerwünscht
Waschen, schneiden, legen – während deutsche Singles den Hairstylisten am Kopf vertrauen, lassen sie bei der Intimfrisur niemanden ran: 97% der Frauen und 98% der Männer legen ausschließlich selbst Hand an ihr Schamhaar an.

Womit Schamhaare spontan assoziiert werden und welche Behaarung neben dem Schambereich für Männer ein absolutes No-Go darstellt – SHOPAMAN hat weitere spannende Fakten zusammengefasst.

 


Veröffentlicht am: 05.05.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit