Startseite  

29.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Freunde

Virtuell oder real - das ist hier nicht die Frage

Die Fußball-Weltmeisterschaft steht vor der Tür und sicherlich wird der Spruch "11 Freunde sollt Ihr sein" von Trainerlegende Sepp Herberger häufig zitiert. Junge Menschen, vor allem solche, die sich mit der Fußballgeschichte nicht auskennen, werden die Nase rümpfen. Nur elf Freunde? So ein Looser, werden sie denken. Sie, die ihre Freunde in Hunderten zählen.

Hunderte Freunde? Nein, die auf eine solche Zahl verweisen, meinen keine reale, sondern virtuelle Freunde, solche bei Facebook oder anderen sozialen Netzwerken. Keine Sorge, ich will nicht darüber herziehen, wenn sich jemand mit vielen Freunden in aller Welt, aber auch mit solchen um die Ecke per Rechner oder vor allem per Smartphone austauscht.

Wer macht das nicht? Wir von genussmaenner.de sind auch stolz darauf, dass die Zahl unserer Facebook-Freunde oder unsere Follower bei Twitter ständig steigt. Leider fehlt häufig die Zeit, sich mit unseren virtuellen Freunden wirklich auszutauschen. Ich bedauere das wirklich. Ich bedauere aber auch, dass wir die meisten Menschen, die da mit uns virtuell verbunden sind, wohl nie treffen werden.

Vielleicht saß gerade in der S-Bahn oder im vollen Zug von Köln nach Berlin jemand in meiner Nähe, der zu den Freunden von genussmaenner.de gehörte. Wie sollte ich ihn, wie sollte er mich erkennen? Freunde, die wie Fremde aneinander vorbei gehen? Das ist eigentlich keine schöne Vorstellung. Vielleicht entwickelt Facebook oder jemand anderes demnächst eine App, mit der man feststellen kann, ob gerade einer der virtuellen Freunde in der Nähe ist. Das wäre dann die Verbindung zwischen virtueller und realer Welt.

Wir würden dann allerdings auch sehr schnell feststellen, dass wir Menschen als Freunde titulieren oder als solche titulieren lassen, die uns alles andere als sympathisch sind. Vielleicht würde das auch dazu führen, dass man mit virtuellen Freundesbekundungen etwas zurückhaltender umgeht. Denn, machen wir uns nichts vor, wie schnell fügt man jemand seiner Freundesliste zu. In vielen Fällen wissen wir nach Wochen und Monaten kaum noch, warum die, warum der zu unseren Freunden zählt. Doch wer entfernt schon jemand aus seiner Freundesliste?

Nun müsste der Kulturpessimismus zum Tragen kommen. Virtuelle Freunde - das ist Vereinsamung pur, müsste es jetzt heißen. Schmarrn, würde ein Bayer jetzt sagen, quatsch ich als Berliner. Ich bin überzeugt davon, dass alle, die virtuelle Freunde  haben, auch solche im realen Leben treffen. Man ist mit dem Samrtphone einfach mit seinen realen und virtuellen Freunden viel enger verbunden. Man kann sich viel spontaner treffen, sich aber auch über alle Grenzen hinweg austauschen, mit einander verbunden bleiben.

Klar sind mir reale Menschen aus Fleisch und Blut, denen ich im Gespräch in die Augen sehen kann, die ich umarmen kann, mit den ich mein Essen und meine Flasche Wein teilen kann, lieber als virtuelle. Doch wenn die Freunde nicht gerade in der Stadt sind, so ist mit der moderne, virtuelle Kontakt viel lieber, als der per Brief. Wobei, manchmal schreibe ich auch noch gerne einen Brief. Toll, dass man mit Freunden auf so vielfältige Art verbunden ist.

Ich mache mir jetzt mein Frühstück.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück. Wie halten Sie es mit Ihren Freunden?

 


Veröffentlicht am: 10.05.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit