Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Von wegen für Großväter

Zum Schlafen zu schade - die neuen Pyjama Trends aus den USA

Bei dem Wort Pyjama denken viele immer noch an den alten langweiligen Schlafanzug, in den in Kindertagen der Vater oder Großvater geschlüpft ist, bevor er einem „Gute Nacht“ gesagt worden ist und das Licht aufgeknipst wurde.

Einen Pyjama zur Nacht zu tragen war völlig normal, schließlich wollte man ja auch hier angezogen sein. Diese Zeit ist lange vorbei und mit ich ging auch der Trend zum Pyjama nach und nach immer mehr verloren, lange Zeit gilt der Pyjama als Relikt der „guten alten Zeit“ und der Großväter.

Doch ein Blick in die aktuellen Kataloge, Online.Stores und Warenhäuser der Republik zeigen, dass er wieder da ist – der Pyjama, frischer, moderner und jünger als zu Opas Zeiten und vor allem nicht mehr nur für das Schlafzimmer gedacht.

Es hat sich viel getan im Pyjama-Bereich, die Schnitte sind lässiger, die Materialmixe hochwertiger und zeitgemäßer und die Labels arbeiten mit verschiedenen Musterkombinationen, die den Nachtbegleiter viel zu schade zum Schlafen erscheinen lassen. Aus der Sleepwear ist Loungewear geworden, Mode, die uns zum entspannen und relaxen in den eigenen vier Wänden einlädt und deren einzelne Teile sich perfekt mit Jeans und Shirts kombinieren lassen können, um einen ganz neuen Look zu kreieren,

Genau darum geht es, die Loungewear ist zu einem festen Begleiter des modebewussten Mannes geworden, der in den wenigen Minuten für sich, die Entspannung sucht, ohne Anzug, ohne Schuhe, ohne Gürtel und andere einengende Accessoires und Kleidungsstücke. Der Moment der Ruhe wird intensiv zelebriert und genossen, denn dafür sind diese Ruhephasen einfach zu kurz.

Doch neben dem Trend, den – es klingt ja schon fast wie ein Schimpfwort – Schlafanzug auch außerhalb des Bettes zu tragen zeichnen sich aktuell noch zwei weitere Fashion-Trends ab, mit denen man in der nächsten Zeit sicher rechnen muss – nicht ganz neu, aber sie kehren immer wieder gerne zurück.

JOCKEY hat sie direkt aus Amerika, der Heimat der Marke, mitgebracht.

Trend 1 – Pyjama Pants

Gerne entwickeln Amerikaner ihre ganz besonderen Trends, wenn es um Mode geht. Was heute ein Star auf dem Foto eines Paparazzi trägt, kann morgen schon angesagt, aber genau so schnell auch wieder vorbei sein.

So erscheint es den Herren der Schöpfung im Land der unbegrenzten Möglichkeiten zu gehen, wenn es um Jeans und Chinos geht. Aktuell steigen dort die Verkaufszahlen von Pyjamahosen um knapp 18% im Vergleich zum Vorjahr und viele Männer, Celebrities und Normales tauschen Jeans und Chinos gegen die lässigen Pyjama Pants ein, die sie neben dem Einkaufen auch im Restaurant tragen.

Warum aber gerade Pyjama Pants?


Die Antwort scheint naheliegend zu sein, denn was für Frauen bequeme Yogahosen oder sexy Jogginghosen sind, sind für angesagte Trendsetter in L.A. die aktuellen Pyjama- Hosen. Als „ultimate level of relaxed“ wird dieser neue Trend beschrieben, der aktuell auch nach Europa unterwegs sein soll.

Dazu werden Shirts mit Bikerjacken und coolen Boots kombiniert, um einen möglichst entspannten und leicht verwegenen Look zu bekommen. Na, hoffentlich vergessen die Herren der Schöpfung nicht, sich eine Unterhose unter ihre Pyjama Pants zu ziehen – das gäbe sonst ein ziemliches „Hallo“ im Restaurant. Wer den Pyjama Pants-Trend nachstylen möchte, für den bietet die Frühjahr/Sommer-Kollektion eine moderne Auswahl an tollen Pyjamahosen aus 100% Baumwolle im passenden Karodesign.

Trend 2 – Out of Bed


Gerade frisch aufgestanden – diesen Look kennt man bereits aus dem Hairstyling, wo zerstörte Friseuren eine zeitlang ziemlich angesagt waren. Mittlerweile hat sich dieser Trend aber auch auf die Kleidung ausgeweitet und so werden Pyjama-Oberteile zu Jogginghosen, Jeans oder Shorts getragen.

Ein Shirt mit auffälligem Print eignet sich hervorragend für den Freizeitbereich ebenso wie eine aktuelle Pyjamahose sich perfekt mit Longsleeve zu Sneakers kombinieren lässt. JOCKEY hat sich in seiner neuen Frühjahr/Sommer-Kollektion 2014 zu ein paar lässigen Modellen inspirieren lassen, die neben dem Anspruch für hochwertige Loungewear auch ein paar perfekte Begleiter für diesen Trend bietet.

Für welchen Trend man offen ist oder ob man den Pyjama lieber auf die klassische Weise als Schlafbegleiter nutzen möchte, entscheidet jeder modebewusste Mann natürlich immer für sich selbst, doch eins ist klar, mit den aktuellen Looks von JOCKEY ist jeder für die bevorstehende, warme Jahreszeit besten gerüstet.

 


Veröffentlicht am: 12.05.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit