Startseite  

22.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wie im siebten Himmel

Kunst und Kulinarik im Wellnesshotel Engel

Anfang Mai erlebten die Gäste des Wellnesshotels Engel Tage voller Inspiration und Genuss. Anlässlich der Engel Gourmetwoche zauberte Haubenkoch Hubert Wallner Junior gemeinsam mit Manuel Schillinger Köstlichkeiten der Sonderklasse. Nach diesem kulinarischen Höhepunkt fand kurz darauf ein einzigartiger Kunstevent im Engel statt. Bei den „PURE ART DAYS by Engel“ präsentierten regionale Künstler ihre Werke in stimmungsvoller Atmosphäre. 

Die Gourmetwochen im Wellnesshotel Engel, Mitgliedsbetrieb der angesehenen Best Wellness Hotel Austria, gehören schon lange zu den Fixpunkten jedes Genießers. Und auch dieses Jahr wurden die Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern sogar übertroffen. Beim Gala-Diner am 01.05. verwöhnte Gastkoch Hubert Wallner Junior gemeinsam mit Küchenchef Manuel Schillinger die zahlreichen Gäste. Neben den Leckerbissen auf den Tellern war vor allem das Treffen mit den Küchenprofis das Highlight des Abends. Beim persönlichen Kennenlernen konnten sich die Feinschmecker Insidertipps holen sowie Erinnerungsfotos und Autogramme mit den zwei  sympathischen Köchen ergattern.

Später begeisterten die zwei leidenschaftlichen Küchenmaestros mit ihren Kreationen, die so nur beim Austausch zweier Haubenköche entstehen konnten. Nach dieser erfolgreichen Zusammenarbeit freut sich Manuel Schillinger ebenso wie seine Gäste auf die Herbstausgabe der Gourmetwochen im November. Dann nämlich kommt Andreas Döllerer von 12.11. – 14.11.2014 zu Besuch und bringt seine eigene Linie, die „Cuisine Alpine“, mit in den Engel.

Neue Ideen für traumhafte Events zeichnen das Wellnesshotel Engel aus. Davon konnte man sich bei den „PURE ART DAYS by Engel“ überzeugen, die sich ganz dem Kunstgenuss verschrieben haben. Am 04.05. präsentierten die zwei heimischen Künstler Amrei Müller und Josef Müller ihre Werke rund um den Engel’s Bergsee. Die Skulpturen aus Holz und Beton sowie die Windharfe wurden durch die Umgebung bestechend in Szene gesetzt und deren Wirkung verstärkt.

Die großformatigen Ölbilder Killian Lipps, die sichtlich von der Natur und dem Leben in Tirol inspiriert sind, konnten tags darauf im Atelier des Malers in Bad Hindelang bestaunt werden. Killian Lipp selbst führte durch den aus dem 17. Jahrhundert stammenden, zum Atelier umfunktionierten Bauernhof und stellte seine Werke vor. Angeregte Gespräche mit dem Künstler rundeten das Kunsterlebnis ab.
 
Weitere Informationen dazu auf www.engel-tirol.com/.

Bilder:
Wellnesshotel Engel

 


Veröffentlicht am: 13.05.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit