Startseite  

20.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Für Sie entdeckt: Friedrich Lederwaren GmbH



Das seit 1983 in Schwanstetten ansässige Familienunternehmen Friedrich Lederwaren GmbH, dessen Familientradition bis in die goldenen 20er Jahre zurückreicht, entwirft und vertreibt seit 1987 vor allem edle Schmuckkoffer, Uhrenkästen und Uhrenbeweger, seit 2006 unter dem Markennamen Friedrich¦23.

Die hohe Kunst der Feintäschnerei und jahrelange Erfahrung in der Lederverarbeitung prädestinieren das Unternehmen dazu, Produkte, ausgestattet mit technischen Raffinessen und durchdachten Detaillösungen, die höchste Präzision erfordern, zu entwickeln und fertigen zu lassen. Ein schöneres und eleganteres Zuhause für Schmuck und Uhren kann es kaum geben!

Für die Fertigung hochwertiger und langlebiger Produkte ist weit mehr als Produktions- und Material- Know How erforderlich. Eine Erkenntnis, die schon Firmengründer Ingo Friedrich wie auch seinen Sohn Markus Friedrich (37), seit 2005 als Geschäftsführer im Unternehmen tätig, tagtäglich zu Höchstleistungen anspornt und aus dem fränkischen Familienunternehmen mit Friedrich¦23 eine der wichtigsten nationalen sowie internationalen Marken im Segment Schmuck- und Uhrenkästen sowie Uhrenbeweger werden ließ.

Dass in den Adern der Familie Friedrich nicht nur Blut, sondern auch unglaubliche Leidenschaft fließt, das wird einem spätestens dann bewusst, wenn man Markus Friedrich auf das Thema Leder anspricht und er ins Schwärmen gerät. Sein Großvater Josef Friedrich scheint die Liebe und Leidenschaft für das Material seinem Sohn und auch seinem Enkel in die Wiege gelegt zu haben. Er selbst legte in den 20ern des letzten Jahrhunderts mit seinem Wissen und seiner Ausbildung den Grundstein für das Unternehmen.

Sein Sohn Ingo Friedrich war es dann, der den Traum vom lederverarbeitenden Unternehmen wahr werden ließ. Nach seiner Ausbildung zum Feintäschner und dem Erwerb umfassender Kenntnisse in der Produktion gründete er im Jahr 1983 die Firma. Von Anfang an war klar, dass der Markenkern bestimmt wird von traditionellen Werten wie hochwertigem Materialeinsatz, bester Verarbeitungsualität und strengsten Qualitätskontrollen aber auch der Investition in die konsequente Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter. Denn, so Markus Friedrich, ohne Mitarbeiter mit einem hohen Ausbildungs- und Spezialisierungsgrad könne man heute keine top Qualität und schon gar keine Manufaktur-Produkte auf den Markt bringen. "Unsere Mitarbeiter und ihr unermüdliches Engagement sind einer unserer Erfolgsgaranten. Ein weiterer ist sicher die Tatsache, dass es uns gelungen ist, das Know How hinsichtlich Material und Verarbeitung generationsübergreifend weiterzugeben."

Doch nicht nur das Bewahren und Pflegen der Tradition beschäftigt den charismatischen Unternehmer, auch die Etablierung moderner Prozesse und eine innovative Unternehmensführung sind ihm wichtig. Mit seinem Eintritt in das Unternehmen überarbeitet er zunächst Kollektionsausrichtung, Markenstrategie und -struktur und etabliert die Marke Friedrich¦23 unter der das Kernstück des Unternehmens, die Schmuckkoffer und Uhrenkästen sowie Uhrenbeweger zusammengefasst werden. Das breit gefächerte Angebot an "Schatzkisten" lässt keine Wünsche hinsichtlich Größe, Farbe und Aufteilung offen. Neben echten Klassikern gelang es Markus Friedrich auch moderne Formen und Trendfarben zu etablieren.

"Für Frauen und auch Männer ist Schmuck etwas ganz Persönliches. Es zeichnet sich mehr und mehr der Trend ab, wertvolle Pretiosen aber auch Uhren oder Modeschmuck entsprechend wertig und besonders aufzubewahren. Unsere Schmuck- und Uhrenkästen sind darum selbst wie Schmuckstücke gefertigt und werden häufig dekorativ in der Wohnung platziert", begründet Markus Friedrich die große Auswahl an besonderen Designs, raffinierten Detaillösungen und modischer Farbauswahl. Die Uhrenbeweger, wichtiges Spezialprodukt, erfordern eine ausgeklügelte Technik, die garantiert, dass die dort aufbewahrten Automatikuhren kontinuierlich mit exakt festgelegter Rotationsgeschwindigkeit bewegt werden. So wie die Uhren selbst sind auch die Uhrenbeweger Meisterwerke der Präzision. Die Liebe zu den schönen Dingen des Lebens offenbart sich in jedem Produkt, das das Stammhaus in Schwanstetten verläasst.

Taschen, Rucksäcke und passende Accessoires wie Kulturbeutel oder Einkaufskörbe, sämtlich aus strapazierfähigen Materialien gefertigt, geeignet für Freizeit und Reise, werden unter der Marke F¦23 geführt. Hier offenbart sich dem Kunden eine trendige und designorientierte Markenwelt, die mit außergewöhnlichen Farben, neuen Formen und robusten Materialien verführt.

Weiteres bedeutendes Standbein für Friedrich Lederwaren GmbH ist die Marke toito wear mit ihrem umfangreichen Produktangebot im Segment Schulranzen und Mäppchen. Das moderne Design und die plakativen Prints haben schon heute eine große Fangemeinde, angefangen von Vorschulkindern bis hin zu Teenagern, die sich gerne mit diesen individuellen Produkten schmücken. Neben einer auffälligen und angesagten Optik stehen hier bei der Entwicklungsarbeit vor allem ergonomische Gesichtspunkte, Sicherheitsaspekte und strapazierfähige, langlebige Qualität im Vordergrund.

Abgerundet wird das Produktportfolio mit einer Auswahl an funktionellem Reisegepäck aus Polycarbonat oder Nylon. Für alle Produktbereiche gilt, dass zur Gewährleistung gleichbleibender Produktqualität und hoher Kundenzufriedenheit alle Fertigungsschritte strengen Qualitätskontrollen unterliegen. Darüber hinaus ist das Unternehmen nach internationalem Standard zertifiziert.

 


Veröffentlicht am: 19.05.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit