Startseite  

21.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Titanic-Ausstellung

Echte Funde, wahre Schicksale

Versprach Luxus und brachte Unglück: Fahrschein für die Titanic (© Titanic Expo)

Die Ausstellung "Titanic: The Artifact Exhibition" in Brüssel zeigt mehr als 150 originale Fundstücke aus dem gigantischen Passagierschiff, das vor mehr als 100 Jahren im Atlantik versank.

Die Schau zeigt nicht nur echte Funde aus Tiefseebergungen und vermittelt historische Fakten. Sondern sie erzählt auch anschaulich von den persönlichen Schicksalen der Passagiere, die fast alle bei der Katastrophe ums Leben kamen.

In der Ausstellung geht es sowohl um Bau und Fahrt und das Leben an Bord des vermeintlich unsinkbaren Luxusschiffs. Der Untergang selbst wird anhand der Menschen erzählt, die mitgefahren waren. Und auch die Entdeckung des Wracks 73 Jahre nach dem Unglück ist Thema. Die Ausstellung in Brüssel zeichnet besonders die Schicksale der 27 belgischen Passagiere an Bord der Titanic nach: darunter Georges Krins aus Spa, der als Geiger auf der Titanic engagiert war, oder die Kabarettsängerin Berthe de Villiers – die zu den wenigen Überlebenden der Katastrophe gehörte.

Schuhe, Schmuck, Parfümfläschchen von Titanic-Passagieren

Dank aufwendiger Inszenierungen verschiedener Schiffsbereiche können Besucher nachempfinden, wie die Passagiere an Bord der Titanic lebten: Ein Flur der Ersten Klasse lädt ein, eines der luxuriösen Zimmer zu bewundern. Aber auch die Enge einer Kabine in der Dritten Klasse ist zu spüren, wo bis zu zehn Personen in Etagenbetten untergebracht waren.

Die ausgestellten Relikte stammen aus Expeditionen, die zwischen 1987 und 2010 stattfanden. Erst 1985 konnte nach umfangreichen Recherchen überhaupt geklärt werden, wo das zerbrochene Schiffswrack genau zu verorten war. Die Taucher bargen vom Meeresgrund neben Teilen des Wracks auch ganz private Gegenstände: Schuhe, Bekleidungsstücke, kostbare Schmuckstücke und sogar Parfümfläschchen.

Adresse:
Palais 2, Brussels Expo
Place de Belgique, 1
1020 Brüssel

Öffnungszeiten:
Täglich 10-18h, Do bis 21h, Di geschlossen

Eintritt:
15,90 Euro (ab 12 Jahre)/12,90 Euro (Kinder unter 12 Jahre)/50 Euro (Familienticket)

 


Veröffentlicht am: 30.05.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit