Startseite  

26.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

MCN: Historische Boliden auf dem Norisring

Ayrton-Senna-Porsche von 1984 als Renntaxi im Rahmenprogramm der DTM

2014 jährt sich der Tod des dreimaligen Formel-1-Weltmeisters Ayrton Senna zum 20. Mal – was viele nicht wissen: Vor genau drei Jahrzehnten fuhr der unvergessene Brasilianer das einzige Sportwagenrennen seiner Karriere.

Nun haben Motorsportfans anlässlich des 72. Internationalen Norisring Speedweekends in Nürnberg (27. bis 29. Juni) die einzigartige Möglichkeit, Ayrton Sennas damaligen Boliden und weitere historische Klassiker in Aktion zu erleben. Am besten direkt vom Beifahrer-Sitz aus, denn es besteht für 1.499 Euro sogar die einmalige Möglichkeit, einen „Taxi Ride“ am Norisring in ebenjenem Originalfahrzeug von Ayrton Senna zu erwerben. Dieser Rennbolide ist ein 620 PS starker Porsche 956 Gruppe C und unter Kennern nicht minder eine Legende als sein damaliger Pilot.

Am Norisring ist das berühmte Auto Teil der so genannten Race Classics – einer spannenden Leistungsschau von historischen Sportwagen aus dem Zeitraum von 1970 bis 2000. Die Race Classics garantieren den Zuschauern neben den DTM-Rennen und Rennen der Rahmenserien ein weiteres Motorsporterlebnis, das allein schon durch seinen packenden „Soundtrack“ aus Auspuffrohren und quietschenden Reifen für Gänsehaut sorgt. Im offenen Fahrerlager kommen Besucher ganz nah ran an die einzelnen Fahrzeuge: Sie riechen dabei den typischen Geruch von Metall, Gummi, Öl und Benzin und können beim Blick unter die Haube der „historischen Einsatzwagen“ auch die technischen Unterschiede und Entwicklungssprünge zwischen 1970 und 2000 sehen. Außerdem bietet sich die Gelegenheit für „Benzingespräche“ mit den Fahrern und Besitzern vor Ort. „Beim DTM-Saisonhighlight am Norisring ein so unglaubliches Starterfeld aus den verschiedensten Epochen der Motorsportgeschichte präsentieren zu können, ist toll“, freut sich Wolfgang Schlosser, Vorsitzender des Motorsport Clubs Nürnberg (MCN).

Dem 956 kommt auch in diesem Umfeld herausragender Rennsportwagen eine besondere Rolle zu – und das nicht nur wegen Senna: Mit einem Boliden dieser Baureihe gelang es Stefan Bellof im Jahr 1983, die bis heute gültige Bestzeit auf der Nordschleife des Nürburgrings in den Asphalt zu brennen: 6:11,13 Minuten entsprechen einer nie wieder erreichten Durchschnittsgeschwindigkeit von mehr als 200 km/h. Ganz nebenbei gewann der 956 von 1982 bis 1984 alle Titel der FIA-Sportwagen-Weltmeisterschaft. Die Eckdaten des historischen Renn-Porsches beeindrucken selbst im Vergleich mit den rund 500 PS starken DTM-Fahrzeugen von heute: 620 PS aus einem nur 2,65 Liter großen 6-Zylinder-Turbo treffen auf lediglich 870 Kilo, was für eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 3,4 Sekunden sorgt. Theoretisch liegt die Höchstgeschwindigkeit bei über 360 km/h. Dieses Fahrzeug muss man einfach live erleben – und zwar am besten vom Beifahrersitz aus.

Tickets sowie Informationen zur Renntaxifahrt erhalten Sie unter der Hotline +49 (0)911 597051. Weitere Informationen zum Norisring sind im Internet unter www.norisring.de erhältlich.

Viele Neuigkeiten rund um den Norisring sowie aktuelle Informationen zur DTM findet man auch auf Facebook und Twitter.

 


Veröffentlicht am: 14.06.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit