Startseite  

29.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wirtschafts-News vom 24. Juni 2014

(Michael Weyland) Toyota führt in Japan in diesem Sommer „T-Connect“ ein. Dabei handelt es sich um einen innovativen Telematik-Service mit Navigationssystem und Smartphone-App. Das Unternehmen verfolgt damit seine Vision einer cleveren Mobilität weiter, die Menschen, Autos und Städte miteinander verbindet. T-Connect baut auf dem Toyota „G-BOOK“-Service auf und verbessert ihn in einigen wichtigen Punkten: Zusätzlich zur neuen interaktiven Spracherkennung können nun auch Apps von Drittanbietern direkt in das Navigationssystem heruntergeladen werden.  Unter anderem stellt T-Connect einen interaktiven Spracherkennungs-Service namens „Agent“ zur Verfügung, der Anfragen nach Orten und Nachrichten bearbeitet und Hilfe bei der Fahrzeugnutzung bietet. Anfragen können dabei auf ganz natürliche Art im Sinne von „Ich möchte zu einem Restaurant hier in der Nähe fahren“ oder „Suche mir einen freien Parkplatz“ gestellt werden. Wenn das System die Frage nicht beantworten kann, wird die Aufgabe an einen Serviceberater weitergeleitet.

T-Connect ermöglicht das Herunterladen kompatibler Apps direkt in das Navigationssystem des Fahrzeugs. Ein eigener App Store bietet zahlreiche Anwendungen aus den Bereichen Fahrassistenz, Information, Kommunikation und Lifestyle. Für Apps von Drittanbietern ist eine offene Entwicklungsumgebung namens „Toyota Open Vehicle Architecture“ (TOVA) erstellt worden, die  App-Entwicklern spezielle Software-Pakete offeriert.  Nach der Genehmigung durch den Autohersteller werden die Apps in den T-Connect App-Store aufgenommen.  

Etihad Airways, die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), hat ihr Codeshare-Abkommen mit Air Seychelles um die neuen Air Seychelles Flüge von Paris nach Abu Dhabi erweitert. Die neue Verbindung wird am 2. Juli 2014 aufgenommen. Die Flüge werden mit den farbenfrohen Flugzeugen des Typs Airbus A330-200 durchgeführt, die mit 18 Lie-Flat Sitzen in der Business Class und 236 Sitzplätzen in der Economy Class ausgestattet sind. 

Die ERGO Versicherungsgruppe tritt in den Versicherungsmarkt in Singapur ein: Sie erwirbt 100 Prozent der Anteile am Schaden/Unfall-Versicherer SHC Insurance Pte. Ltd. ERGO verfolgt die Strategie, die Präsenz in Südostasien auszubauen. Mit diesem Zukauf hat sie ein weiteres bedeutsames Etappenziel erreicht. Der Kaufpreis liegt bei umgerechnet rund 66 Millionen Euro, die Finanzaufsicht in Singapur hat die Transaktion bereits genehmigt.  

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter: http://www.was-audio.de/aanews/News20140624_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 24.06.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit