Startseite  

29.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Student erspielt sich Mietunterstützung beim Pokern

Als Student hat man Sorgen, die man sich noch nicht vorstellen konnte, als man noch behütet im Elternhaus wohnte, und die man hoffentlich im späteren Berufsleben nicht so schnell wieder erleben wird.

Hat man nicht aus irgendeinem Grund einen guten Aushilfsjob gefunden, geerbt oder sonstiges, muss man sich in den Jahren an der Uni meist mit sehr wenig Geld zufrieden geben. Im Supermarkt wird jedes Produkt preistechnisch mit den anderen verglichen, Essen gehen ist ein Luxus und die Miete muss obendrauf natürlich auch noch bezahlt werden. Wäre es da nicht herrlich, wenn man sich mal ein Jahr lang keine Gedanken darüber machen müsste, wie genug Geld reinkommt, um alles unter einen Hut zu kriegen? Wenn einem jemand für 12 Monate die Miete zahlen würde?

Genau dieser Traum ist für einen 21-Jährigen Studenten aus Göttingen im Juni wahr geworden. Tim Stürznickel, der an der Georg-August-Universität der niedersächsischen Universitätsstadt BWL studiert, hat nämlich die UNICUM PokerStars.de Tour 2014 gewonnen und darf sich somit darüber freuen, dass ihm ein Mietzuschuss in Höhe von 10.000 Euro für ein Jahr zur Verfügung gestellt wird. Er setzte sich in den Vorrunden, den so genannten Freerolls, auf der Internetseite von PokerStars  gegen rund 40.000 Konkurrenten durch und zog mit fünf anderen Studenten Ende Juni ins Finale ein, das im Dortmunder VIEW stattfand. Mit Geschick und wohl auch ein wenig Glück konnte Tim das Turnier am Ende für sich entscheiden.

Wie der BWL-Student nach seinem Gewinn erzählt, habe er vor rund drei Jahren mit dem Pokerspielen angefangen, hauptsächlich online. Als sein großes Vorbild zählte er unter anderem den Profispieler Phil Ivey auf. Das Gefühl, gewonnen zu haben, beschreibt er als unvergleichlich. Es ist eine gute Chance auf finanzielle Unterstützung, die man sich bei diesem Turnier erspielen konnte. Die Idee wurde von der Internetseite PokerStars.de zusammen mit der Zeitschrift UNICUM entwickelt und in die Tat umgesetzt. Die Möglichkeit, durch Pokern einen hohen Gewinn zu machen, kennt man ja von Spielen im Netz oder offline, doch der Einfall, damit Studenten die Gelegenheit zu geben, ein Jahr finanziell mit weniger Druck zu leben, ist ein wirklich guter und nicht zu vergleichen mit den hohen Gewinnen, die ein normaler Profispieler nach einem Turnier mit nach Hause nimmt.

Teilnehmen konnten an der UNICUM PokerStars.de Tour alle volljährigen Studenten, die derzeit an einer deutschen Hochschule mit deutschem Wohnsitz eingeschrieben sind. Sie mussten sich für eine erfolgreiche Teilnahme bei PokerStars registrieren und an mindestens einem der täglichen Mietfrei-Freerolls teilnehmen. Sechs Wochen lang lief das Projekt und jede Woche gab es einen Sieger. Diese sechs Wochensieger waren es auch, die sich zum Finale in Dortmund am 20. Juni einfanden.

Alle waren sie darauf aus, den Sieg mit nach Hause zu nehmen. Die letzten zwei, die noch im Spiel waren, Tim und ein 25-jähriger BWL-Student aus Berlin, lieferten sich ein 45-minütiges Duell, bei dem noch lange nicht feststand, wer als Gewinner daraus hervorgehen würde. Die Führung wechselte mehrmals, bis sich Tim am Ende Sieger nennen durfte. Der 21-Jährige wird sich mit Sicherheit noch lange an diese aufregenden Monate zurück erinnern, vor allem dann, wenn die Miete im kommenden Jahr nicht mehr von seinem Konto abgeht.

 


Veröffentlicht am: 03.07.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit