Startseite  

22.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Arnold & Son: HMS Beagle Set

Ein Uhren-Trio erinnert an Charles Darwins Abenteuer- und Entdeckungsreisen


Die HMS Beagle unternahm insgesamt drei Erkundungsfahrten, aber es war die zweite mit Charles Darwin an Bord, mit der das Schiff Geschichte schrieb. Mit einem exklusiven Uhren-Dreier-Set zollt Arnold & Son einem der gefeiertsten Schiffe in der Entdeckergeschichte nun Tribut. Auf jeder der drei Uhren des Sets findet sich eine handgemalte Miniatur von der HMS Beagle.

Die zweite Reise der Beagle ist durch ihren fünfwöchigen Zwischenstopp auf den Galapagos-Inseln berühmt geworden, wo der Grundstein für Charles Darwins Evolutionstheorie gelegt wurde. Das ausdrückliche Ziel der Reise war es, unter anderem eine Kette von zusammenhängenden Referenzpukten mit bekannten Längengrad-Koordinaten zu etablieren, die zukünfig anderen Kapitänen bei der Navigation und der präzisen Einstellung ihrer Chronometer helfen sollte. Aus diesem Grund hatte das Schiff 22 Marinechronometer an Bord, darunter fünf von Arnold und seinen  Kollegen. Die hohe Anzahl an Zeitmessern war wegen der unvermeidbaren Fehlfunktionen und Ungenauigkeiten notwendig, weil eine größere Auswahl an Chronometern bessere Durchschnittswerte garantierte..

„John Arnold und sein Sohn haben einen enormen Beitrag zur Entwicklung von Marinechronometern geleistet. Der HMS Beagle mit diesem Uhren-Set Tribut zu zollen, erscheint deshalb als äußerst passend und naheliegend,“ erklärt Philippe Boven von Arnold & Son den Grund für die Ausgabe der limitierten Editions-Sets, die für Sammler und Uhrenkenner attraktiv sein dürften. Das Set besteht aus drei Uhren, von der jede über ein anderes Werk aus der hauseigenen Manufaktur von Arnold & Son verfügt: die HM mit ultra-flachem Kaliber A&S1001 und einer Gangreserve von über 90 Stunden, die TB mit dem Kaliber A&S6103 mit Automatikaufzug und integiertem System der springenden Sekunde (True beat seconds) sowie die UTTE mit dem ultra-flachem Tourbillon-Kaliber A&S8200 mit einem fliegenden Minuten-Tourbillon und über 90 Stunden Gangreserve. Die Werke befinden sich in Gehäusen aus 18-karätigem Weißgold, 18-karätigem Roségold und 18-karätigem Rotgold. Dazu passend sind die Uhren mit schwarzen Bändern aus Alligatorleder ausgestattet.
 
Gemeinsam haben alle drei Uhren pro Set eine feine, detaillierte handgemalte Miniatur auf dem Zifferblatt, welche die HMS Beagle in verschiedenen Stadien ihrer zweiten Reise zeigt. Die Malereien auf Zifferblättern in silber-weiß und silber-opal basieren auf hsitorischen Illustrationen des Schiffs aus den Dokumentationen der Reise. Die Kunst der Miniaturmalerei per Hand erfordert unendliche Geduld und starkes Geschick. Die feinen Pinselstriche und die Texturierung formen nach und nach vollständige Bilder mit einem erstaunlichen Reichtum an Details und zeugen von der meisterhaften Kompetenz von Arnold & Son in den dekorativen Künsten.

Die beeindruckenden Uhren des HMS Beagle Sets sind in limitierter Edition von acht Sets mit je drei Uhren erhältlich zum Set-Preis von 154.000,00 Euro erhältlich.

 


Veröffentlicht am: 14.07.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit