Startseite  

25.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Kalorienreicher Wanderweg

Auf dem Kulinarik-Trail "Berg & Sicht" unterwegs

Das Auge isst mit: "Berg & Sicht" heisst der Kulinarik-Trail in Laax-Flims-Falera für das Wandern in der Luxusklasse. Auf einem eindrücklichen Panorama-Wanderweg gilt es, ein erstklassiges 5-Gang-Menü nebst einer Distanz von bis zu 17,5 Kilometern zu meistern. In der Sommersaison 2014 können Sie das ganz spezielle Kulinarik-Angebot wieder geniessen.

Die Tour - man sollte zwischen 9.15 - 9.45 Uhr starten - beginnt in Falera (Bild oben).

Nach Falera kommt man aus Laax oder Flims mit dem Bus. Wer mit Auto oder Rad anreist muss zum Trailende in Flims beziehungsweise Fidaz wieder zurück nach Falera. Am Bus führt also kaum ein Weg vorbei.

Erste Station ist das Hotel-Restaurant La Siala in Falera. Es liegt fast in Sichtweite der Bus-Endhaltestelle.

Hier ließ sich der Autor den Warm-up Drink mit den Starter Snack schmecken.

Auf dem ersten Abschnitt hat man einen tollen Blick auf Laax und den Laaxer See...

... und trifft so manche Einheimische.

Theoretisch kann man aus dem Rocksresort auch mit der Seilbahn fahren. Doch Schummeln ist nicht.

 

Der zweite Stopp ist in Tegia Larnags.

Hier hat man die Qual der Wahl zwischen Tomatensalat mit Mozzarellakäse
oder Melonenschiffchen mit Tranchen vom Bündner Rohschinken. Die Wahl viel auf die zweite der angebotenen Vorspeisen.

 

Wer will, kann hier in Tegia Larnags auch original Graubündener Kunst erwerben. Doch wer will auf die nächsten zehn Kilometer ein Bild mit sich tragen...

... wenn es Kunst auch am Wegesrand zu bestaunen gibt?

Wasser in Flaschen muss man nicht unbedingt mit über die Berge tragen. Überall gibt es Quellen und Brunnen.

 

Nächster Stopp ist das Bergrestaurant Runca-Höhe.

Hier muss sich der Kulinark-Wanderer zwischen Bündner Gerstensuppe
und Spinatpizokel entscheiden. Beides ist sehr lecker.

Der Weg wird danach schwieriger. Es geht vorbei an Wasserfällen...

... und über diverse Brücken.

Das Hauptgericht gibt es nach einer längeren Wegstrecke im Startgels.

Das offene Feuer ist vor allem dann willkommen, wenn es draußen permanent regnet.

Hier wird der Hauptgang - Kalbspillard vom Holzkohlengrill (Foto) oder
Lammcarrés vom Holzkohlengrill - serviert. Dazu gibt es je nach Geschmack
am offenen Feuer gekochte Polenta mit marktfrischem Gemüse oder Bratkartoffeln mit marktfrischem Gemüse.

Auf den Brücken sollte man sich nicht zu lange aufhalten...

... ansonsten wird man selbst von einer Schnecke überholt.

Man erreicht den letzten kulinarischen Einkehrpunkt - Foppa. Wenn man hier spät ankommt, schafft manzwar noch die letzte Bahn, muss aber auf das Dessert - Fruchtwähe oder Bündner Nusstorte - verzichten. Und das nach über 10 Kilometern über Stock und Stein. Man kann aber auch das Dessert genießen, hat dann allerdings noch weitere gut sieben Kilometer Abstieg bis Zielort Fidaz vor sich.

Noch einige Fakten

Den Kulinarik-Trail "Berg & Sicht" kann man bis 19. Oktober 2014 unter die Füße nehmen. Die Gaststätten haben im September und Oktober montags Ruhetag. Erwachsene zahlen 79 Schweizer Franken (ohne Getränke). Ab einer Gruppengrösse von fünf Personen wird eine Anmeldung bei der Gästeinformation Flims Laax Falera, Telefon: +41 (0)81 920 92 00, empfohlen.

 


Veröffentlicht am: 15.07.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit