Startseite  

22.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Chocolade und Cigarren – die mögen sich!



Die Kombination von Chocolade, also Kakao, mit Tabak liegt nicht gerade auf der Hand – aber wer sich auf dieses Genussabenteuer einlässt, wird begeistert sein!

Sowohl Kakao als auch Tabak fermentieren, bevor sie zu Chocolade beziehungsweise Cigarren weiterverarbeitet werden. Wohl auch deshalb besteht zwischen den beiden eine ganz natürliche Affinität.

Je höher der Kakaogehalt einer Chocolade, umso weniger Fett enthält sie und umso kräftigere zartbittere Kakaonoten beherrschen das Geschmacksprofil. Entsprechend gibt es eine kleine Faustregel, was die Kombination von Chocolade und Cigarren angeht: Je höher der Kakaogehalt, desto kräftiger darf auch die Cigarre ausfallen. Und je geringer der Fettanteil (Kakaobutter), desto klarer die Geschmackswahrnehmung!

Die Cigarre

Vasco da Gama Fina Corona Brasil


Duftet intensiv nach Zedernholz und Leder noch in der Folienhülle.
Farbe: Maduro. Geädertes Deckblatt.
Gleichmäßige Verarbeitung, wirkt fast wie ein Longfiller.
Reife Tabakaromen, die nicht zu schwer daher kommen.
Easy-going Cigarre mit mittlerer Länge, die auch nachmittags passt.

Die Chocoladen

Hachez Wild Cocoa de Amazonas 45 % Cocoa

Feiner Kakaoduft mit Milchschokolade-Noten.
Im Mund eine ganz feine, entfernt an Haselnuss erinnernde Note. Schmelzig-weiches, cremiges Mundgefühl. Nicht so süß wie „übliche“ Milchschokolade.

Hachez Wild Cocoa de Amazonas 70 % Cocoa

Farbe: Maduro
Duftet nach ganz edlem Kakao.
Knackig feste Konsistenz. Im Mund vielschichtig, zart und bitter, delikat mit pikanter Länge. Belegt die Zunge nicht.
 
Brasil meets Amazonas:

Hachez Wild Cocoa de Amazonas 45 % Cocoa & Vasco da Gama Fina Corona Brasil

Das sahnig-cremige der Schokolade bindet den Cigarrengeschmack gut ein. Die Cigarre wirkt voller und kräftiger, die Süße der Schokolade findet einen guten Ausgleich. Die beiden ergänzen sich perfekt.
Eine weiche, anschmiegsame Kombination – wie eine schnurrende Katze.

Hachez Wild Cocoa de Amazonas 70 % Cocoa & Vasco da Gama Fina Corona Brasil


Die Cigarre braucht hier etwas länger, um zur Schokolade „vorzudringen“, dann entwickelt sich ein elegantes Zusammenspiel mit dezenter Süße und markanten Zartbitternoten.

Eine charaktervolle, subtile Kombination für Liebhaber eleganter Geschmackseindrücke.

Hier könnte man sich noch etwas Flüssiges dazu vorstellen. Da wäre noch Raum, um aus dem Duo ein Trio zu machen, etwa mit Portwein.

 


Veröffentlicht am: 22.07.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit