Startseite  

29.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Saalfelden Leogang lädt zum Berglauf

Weltklasse duelliert sich mit MTB-Cracks auf dem Asitz

Ende August fällt wieder der Startschuss für den Internationalen Asitz-gipfelberglauf und den 3. MTB-Hillclimb (31.08.14): Per Pedes und „Pedales“ treten Hobby- und Profisportler auf den Leoganger Hausberg an.

Der Große Asitz (1.914 m) ist der Leoganger Hausberg und fast schon traditionell prominenter Schauplatz von einem von zwei Weltcup-Bergläufen in Österreich mit IAAF- und WMRA-Status. In diesem Sommer geht bereits der 6. Asitzgipfelberglauf (31.08.14) über die Bühne und die dritte Auflage des gleichzeitig stattfindenden MTB Hillclimb. Die Biker müssen zwölf Kilometer bis zum Gipfel in die Pedale treten, die Laufstrecke führt vom selben Startpunkt in Leogang über acht Kilometer und 1.126 Höhenmeter bis zum Gipfel. Die International Association of Athletics Federations (IAAF) ist der Dachverband aller nationalen Sportverbände für Leichtathletik, die World Mountain Running Association (WMRA) die internationale Berglaufvereinigung.

In 46 Minuten zum Großglocknerblick

In Leogang werden wieder 200 ambitionierte Bergläufer erwartet, darunter internationale Weltklasse-Athleten wie der letztjährige Sieger und Weltmeister von 2012 Petro Mamo aus Eritrea, die Berglauflegende Jonathan Wyatt aus Neuseeland, der mehrfache Europameister Ahmet Arslan aus der Türkei und der zweifache Vizeweltmeister Azaria Weldemariam aus Eritrea. Bei den Damen rechnen die Veranstalter fix mit Antonella Confortola und Valentina Belotti aus Italien sowie der letztjährigen Siegerin Mateja Kosovelj aus Slowenien. Mit im Rennen sind alle Jahre wieder die international erfolgreichen österreichischen Spitzenathleten Markus Hohenwarter und Simon Lechleitner, Andrea Mayr, Susanne Mair und Sabine Reiner. Für sie alle gilt es, den Asitz-Streckenrekord von 46,01 Minuten zu unterbieten um als Erste/r den Blick auf den Großglocknerblick zu genießen. Organisiert wird der Asitzgipfelberglauf vom Laufclub Leogang, der Saalfelden Leogang Touristik und dem Team von Max2 rund um Andreas Tomaselli.

120 Kilometer Lauf- und Nordic-Walking-Strecken

Seit dem Sommer 2012 bietet die Urlaubsregion Saalfelden Leogang insgesamt 120 Kilometer ausgewiesene Lauf- und Nordic-Walking-Strecken. Zu den 18 Routen zählen auch Höhenrunden und der ganzjährig beschilderte Asitzgipfelberglauf. Mountainbiker haben seit diesem Sommer den „erweiterten und WM-erprobten“ 1.000 Kilometer langen Bikepark Leogang vor dem Lenker.

Bike- & Lauftermine Saalfelden Leogang 2014

31.08.14: Asitzgipfelberglauf und MTB Hillclimb – 19.–21.09.14: Biketember Festival mit Specialized-SRAM Enduro Series Finale, iXS European Downhillcup FINALE und Scott Junior Trophy

Saalfelden Leogang
Mittergasse 21a, Postfach 29
5760 Saalfelden
Telefon: +43/(0)6582/706 60
Fax: +43/(0)6582/753 98
www.saalfelden-leogang.at 

 


Veröffentlicht am: 23.07.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit