Startseite  

20.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Nichts ist so makellos, wie das Weiß einer Kirschblüte

... meint man nicht nur in Posdam

„Unsere Unternehmenskultur verpflichtet uns neugierig zu sein und in Alternativen zu denken. Nur mit der ständigen Veränderung zum Besseren (jap. Kaizen) können wir dauerhaft den Wünschen unserer Kunden gerecht werden“, Thomas Akiyama, Gründer und kreativer Kopf von makellos.Potsdam.

Thomas Akiyama, Deutscher mit japanischen Wurzeln, ist seit 1991 in der Brillenfassungsbranche zu Hause. Mit makellos.Potsdam gelingt es ihm, minimalistisches Design japanischer Handwerkskunst mit deutscher Präzision zu vereinen. Die historische Stadt Potsdam – Standort des Unternehmens – liefert mit ihren zahlreichen Architekturikonen und ihrer Lebendigkeit einen faszinierenden Gegenpol zum fernöstlichen Zen-Gedanken.

Das Schloss Sanssouci, die Babelsberg-Studios und der Einsteinturm kombiniert mit dem Purismus Japans sind Inspirationsquelle für die gleichnamigen Designlinien. Dabei steht jede Linie sinnbildlich für eine spezifische Ausrichtung: Leichtigkeit, Kreativität, technische Finesse.

Der Potsdamer Augenoptikermeister Stefan Scharnbeck, dessen Unternehmensgeschichte bis in das Jahr 1895 zurückreicht, steht makellos.Potsdam beratend zur Seite. Bereits in der Entwicklungsphase neuer Produkte prüft er gemeinsam mit seinem Team die Kollektion hinsichtlich Tragbarkeit und Komfort. Seine Erfahrung und sein geschultes Auge sind für makellos.Potsdam ebenso unverzichtbar, wie die kritische Designeinschätzung seines Augenoptikermeisters Raimund Petrasch aus dem Brillenhaus im Holländischen Viertel.

Im Vordergrund aller Designüberlegungen steht der Brillenträger, dessen Persönlichkeit durch die Brille unterstrichen und nicht dominiert werden soll. Unter dem Aspekt, Überflüssiges wegzulassen, entstanden technisch raffinierte Lösungen mit puristischer Anmutung.

makellos.Potsdam – die ständige Suche nach Perfektion in Design, Technik und Komfort

 


Veröffentlicht am: 04.08.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit