Startseite  

26.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Bahnfahren wird billiger

Deutsche Bahn reagiert auf Fernbus-Konkurrenz

(Redaktion Fernbusse.de) Mit Serviceoptimierungen und günstigen Bahn Spezial-Tickets für 19 Euro will die Bahn wieder Kunden vom Fernbus zurück gewinnen. Aktuell unterbieten sich die Fernbus-Anbieter im Preiskampf auf dem deutschen Fernverkehrsmarkt gegenseitig und kosten die Bahn Fahrgäste. Jüngste Einbußen im Schienenfernverkehr veranlassen das Unternehmen zum Handeln.

Trotz eines neuen Fahrgastrekords verliert die Deutsche Bahn Marktanteile im Fernverkehr. Dank günstiger Preise steigen immer mehr Kunden im Fernverkehr auf den Bus um. Statt in der Breite an der Preisschraube zu drehen, kündigte die Bahn Verbesserungen im Servicebereich an, wie WLAN im ICE und am Bahnhof. Mit dem Bahn Spezial, das seit dem 16. April exklusiv auf wenigen ausgewählten Vergleichsportalen wie Fernbusse.de angeboten wird, will die Bahn Kunden dort abholen, wo sie verloren gegangen sind und so auf den „Preiskrieg“ der Fernbus-Anbieter reagieren.

Das Angebot richtet sich vor allem an Kurzentschlossene und hat ein limitiertes Kontingent, welches zusätzlich zu bestehenden Spartickets angeboten wird. Wer ein bis sieben Tage im Voraus nach günstigen Reiseangeboten sucht, findet bei Fernbusse.de neben Busangeboten auch zahlreiche Bahn Spezial-Tickets zu 29 Euro. Mit nur einem Klick lässt sich so ganz kurzfristig eine Reise im ICE zum attraktiven Festpreis direkt online buchen.

Zum 1. August setzt die Bahn noch eins drauf: Auf Kurzstrecken wie Hamburg-Berlin sind künftig vermehrt Bahn Spezial-Tickets zu 19 Euro erhältlich. Sucht der Kunde beispielsweise vier Tage vor Fahrtantritt ein Ticket von Nürnberg nach Köln, liegen die günstigsten Bahntickets bei 59 Euro. Mit dem Bahn Spezial gibt es die gleiche Fahrt für nur 29 Euro, was einer Ersparnis von über 50 Prozent entspricht. Am günstigsten reist man jedoch mit dem Fernbus: FlixBus bietet die Strecke bei einer Buchung von vier Tagen im Voraus für 17 Euro an. Betrachtet man die Durchschnittspreise für deutschlandweite Reisen, hat der Fernbus mit 17,30 Euro gegenüber der Bahn die Nase vorn, die im Schnitt 43,99 Euro verlangt.

Doch mit dem Bahn Spezial zu 19 bzw. 29 Euro wird die Bahn auch für Sparfüchse wieder attraktiver.

 


Veröffentlicht am: 01.08.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit