Startseite  

20.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Viva Las Vegas

DinnerMusical „Casino – Das Mafia-Dinner-Musical“ auf Tour

Las Vegas – die Glücksmetropole der Welt ist gleichermaßen für ihre schillernden Spielcasinos, wie ihre hervorragenden Gesangsdarbietungen bekannt. Spätestens 1964 wurde der Mythos durch das Filmmusical „Viva Las Vegas“ mit Elvis Presley in der Hauptrolle zementiert. 

Doch das war nicht immer so. Erst zur Weltwirtschaftskrise wurden die amerikanischen Gesetze in manchen Bundesstaaten gelockert. Davor und selbst nach der Lockerung profitierte vor allem die Unterwelt von den strengen Regularien oder Verboten… Illegale Spielcasinos schossen – wenngleich auch nur für einen Abend – wie die Pilze aus dem Boden.

Um der guten alten Zeiten willen ziehen auch wir für eine Nacht das illegale Casino des Chicagoer Obermafioso Vittorio Speranza auf. Die Gäste – allesamt ranghohe Mafiosi – haben volle Taschen, denn durch zwielichtige Aufträge hat ein jeder Casinogast genug Scheine für den ganz großen Wurf. Als weiteren Anreiz hat der Don aus eigener Tasche 1 Millionen Dollar für den Gewinner am Roulette-Tisch oder beim Bingo zur Verfügung gestellt. Doch das alleine reicht nicht, denn die Polizisten des FBI sind überall. Um sie in Sicherheit zu wiegen hat Don Vittorio Speranza den Abend als Musical-Gesangswettbewerb getarnt.

So bleibt das Klingen der Münzen bei weitem nicht die einzige Musik in den Ohren seiner Spieler. Und während sich das Rouletterad unablässig dreht und der Raum von Bingo-Rufen erschallt, werden die Gäste von den besten Sängern der Stadt mit heiteren und mitreißenden Songs von Buddy bis Cabaret und Sister Act bis West Side Story glänzend unterhalten. Alles scheint wie am Schnürchen zu klappen, bis, ja bis der Abend eine unerwartete Wendung nimmt. Don Vittorio Speranza ist in der Zwickmühle. Schließlich sind seine Gäste nicht ganz ungefährlich. Um den Abend heil zu überstehen muss er nun alles auf seine Goldkehlchen setzen. Können sie den Don vor dem drohenden Desaster retten?

Das neuste DinnerMusical „Casino – Das Mafia-Dinner-Musical“ des Theaters auf Tour feiert am 08.11.14 seine Uraufführung in der Glücksspiel-Stadt Bad Homburg. Danach öffnen die illegalen Casinos bundesweit an wechselnden Orten ihre Pforten um Musikliebhaber, Gourmets und Glücksspieler anzuziehen. Denn Glücksspiel macht hungrig und so sorgt ein ausgesuchtes Vier-Gang-Menü für die kulinarische Untermalung des Abends.

DinnerMusical serviert köstliche Musical-Revuen zum ausgesuchten Vier-Gang-Menü.

„Casino – Das Mafia-Dinner-Musical“ ist die dritte Musicalproduktion des Theaters auf Tour, das außerdem 10 unterschiedliche DinnerKrimis in über 170 Orten und mehr als 1.000 Terminen im Jahr aufführt.

Weitere Infos und die Termine der Deutschlandtour unter www.dinnermusicals.de.

 


Veröffentlicht am: 02.08.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit