Startseite  

11.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Grillen auf dem Kudamm

Das art’otel berlin wirft den Grill an

Für die meisten Berliner ist der Freitag der schönste Tag der Woche: Er ist der letzte Arbeitstag vorm Wochenende und viele können schon kurz nach der Mittagspause Feierabend machen. Jetzt gibt es einen weiteren Grund, sich auf den Freitag zu freuen: das art’otel berlin kudamm lädt noch bis Ende August immer freitags ab 12.00 Uhr zur Grab’n Grill-Party auf seine barVostell Terrasse im Innenhof ein.

Im Angebot sind saftige Steaks, knackige Bratwurst und frische Folienkartoffeln. Dazu eine große Salatbar, Gemüsebeilagen und Soßen. Natürlich darf auch ein Dessert nicht fehlen. Und das Beste: Egal, wie viel die Gäste essen, sie müssen nur 9,90 Euro pro Person bezahlen – und haben hinterher anders als daheim keinen Abwasch oder Aufräumarbeiten.

Hoteldirektor Ralph Schroedter: „Unsere ruhige und grüne Terrasse im Innenhof bietet sich einfach für Grillpartys an. Das „all you can eat“-Angebot wird schon sehr gut angenommen. Wir bieten hochwertige Speisen zu einem sehr fairen Preis. Wer sich nach einer anstrengenden Woche belohnen möchte, ist genauso richtig wie diejenigen, die sich bei uns vor der Shoppingtour über den Kudamm oder für eine lange Partynacht stärken möchten. Für Firmen- oder Familienfeiern bieten wir unseren Innenhof mit Grillstation auch an anderen Tagen an.“

Das art’otel berlin kudamm wurde 1990 eröffnet und setzte als eines der ersten echten Kunst- und Architekturhotels einen neuen Trend im boomenden Hotelmarkt der deutschen Nachwendezeit. Das Hotel mit den 133 modern gestalteten Zimmern befindet sich unmittelbar am Kurfürstendamm, nur wenige Gehminuten von der Gedächtniskirche und dem Berliner Zoo entfernt.

Das Haus ist dem Berliner Künstler Wolf Vostell (1932 - 1998) gewidmet. Vom Keller bis auf das Dach ist der eigenwillige Künstler hier überall präsent. Alle Zimmer des Drei-Sterne-Hotels bieten Klimaanlage, Satelliten-Fernsehen, Minibar, moderne Bäder mit großen Spiegeln und Fön. Schallisolierte Fenster auf dem neuesten Stand sind ebenso selbstverständlich wie Wireless-LAN auf den Zimmern.

 


Veröffentlicht am: 03.08.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit