Startseite  

20.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Getestet: Elektrischer Milchaufschäumer

Cafissiomo, bravissimo

(Helmut Harff) Es gibt Dinge, von denen man überzeugt ist, dass man sie nicht benötigt. Man ist fest davon überzeugt, dass so ein Gerät weder sein Geld wert ist. Deshalb geht man daran zumeist achtlos vorbei und fragt sich, was sich der Hersteller dabei gedacht hat.

So ging es mir lange mit dem elektrischen Milchaufschäumer von Cafissimio. Ja, ich hatte von der Tchibo-Marke schon eine Kapselmaschine Namens Picco in meiner Küche zu stehen und möchte sie auch nicht missen. Doch ein Milchaufschäumer, der den letzten Platz in meiner 12er-Steckerleiste belegen will? So etwas brauche ich sicherlich nicht.

Doch eines Tages kam ein DHL-Bote dann mit einem Päckchen von Tchibo. Darin genau so ein elektrischer Milchaufschäumer. Na gut, dann packte ich ihn aus, wusch ihn aus und füllte Milch ein. Ein Knopfdruck und das Geräte begann zu arbeiten - und das sehr leise. Kurze Zeit später hatte ich Milchschaum.

Wie mir dann ein Blick in die Bedienungsanleitung verriet, dauerte das gerade einmal 90 Sekunden. Füllt man die maximale Milchmenge ein, reicht der Schaum für gut vier Tassen. Doch ich will nicht immer warme Milch. Das wusste man wohl bei Cafissimo, denn das kleine Gerät, kann auch Milchschaum kalt. Nicht schlecht.

Hier noch einige Tipps und Erfahrungen:

Der Milchschaum wird besser, wenn man dazu keine fettarme Milch verwendet.
Eischnee kann man mit dem Cafissimo-Milchaufschäumer ebenso wenig machen, wie Sahne schlagen. Es ist eben ein Milchaufschäumer - einer, den ich nicht mehr missen möchte.

Schade nur, dass Tchibo den elektrischen Milchaufschäumer nicht in den Farben der Kaffeemaschinen anbietet. Hier sollte schnellstens nachgelegt werden.

Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

 


Veröffentlicht am: 05.08.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit