Startseite  

25.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Ein nobles Take-Away namens „Sail Away“

“Serre” offeriert Box mit 4-Gang-Menü für kulinarische Freuden auf dem Wasser

Eine genussreiche Speisenfolge ist bekanntlich komponiert wie gute Musik. Was passte also besser zur neuen „Sail Away“-Box des Hotels Okura Amsterdam als der gleichnamige Song?  Er könnte dann beispielsweise in der Version von Joe Cocker über die Grachten und Kanäle klingen.

Marc van der Tang, der Küchenchef des Restaurants „Serre“ im Okura Hotel, empfiehlt für das 4-Gang-Menü in einer Spezialbox beispielsweise Cäsar Salat, Steak Tartar, einen halben kanadischen Hummer und ein Erdbeer-Dessert für EUR 49,50 einschließlich Mineralwasser, Besteck, und Weinglas. Das Menü lässt sich auch ergänzen, etwa mit Austern aus Irland von David Hervé oder mit italienischen und spanischen Wurstspezialitäten. Passend dazu werden Prosecco und verschiedene Weine in gekühlten Taschen offeriert.

Bei Vorbestellung übergibt das Restaurant das schmackhafte Paket an Schiffseigner oder Passagiere gerne auf dem hoteleigenen Dock am Amstel-Kanal. Van der Tang hatte die Idee zu diesem Nobel-Take-Away, als er an Sommertagen auf der Okura-Terrasse für Grill-Cuisine sorgte und elegante grachtentaugliche Motoryachten und die für Amsterdam typischen Schaluppen vorbeiziehen sah.

Und wie für sein kulinarisches Angebot hat er auch für die musikalische Untermalung einen Tipp parat: Der britische Autor und Komponist Noel Coward schuf auch einen „Sail Away“-Song, ja sogar ein ganzes Musical mit diesem Titel. Das sollte sogar für vier Gänge an Bord reichen.

Das Sail-Away Menu kann bis 19:00h am Vortag telefonisch reserviert werden und steht dann wunschgerecht im Restaurant oder am Bootsanleger bereit. Telefon: +31 (0) 20 6787 450

Wer ohne Boot in Amsterdam unterwegs ist, braucht auf einen kulinarischen Lunch-Stopp im Okura nicht zu verzichten. Das Team um van der Tang serviert im - mit einem Bib Gourmand ausgezeichneten - Serre Restaurant und auf dessen Terrasse „the box“. Dieses komplette Mittagsmenu mit saisonalen Genüssen ist in Amsterdam überaus beliebt.

 


Veröffentlicht am: 10.08.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit