Startseite  

23.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

150 Jahre Jean Sibelius

Finnland feiert 2015 seinen Nationalkomponisten

Am 20. September 2015 steht der 150. Geburtstag des weltberühmten Komponisten Jean Sibelius (1865-1957) an. Finlandia, die 7. Sinfonie und das Violinkonzert sind nur einige seiner bekannten Werke.

Geboren in der finnischen Stadt Hämeenlinna hat Sibelius im Laufe seiner musikalischen Laufbahn eine bedeutende Rolle in der europäischen Musikgeschichte eingenommen. Dabei wurde er auch von deutschen Vorbildern wie Mozart und Mendelssohn geprägt und absolvierte sein Studium der Komposition und Musiklehre in Berlin. Zu Ehren des Nationalkomponisten haben die Organisatoren des Sibelius Festivals in Lahti vom 31. August bis 6. September 2015 ein fulminantes Programm zusammengestellt. Zahlreiche lokale Veranstalter bieten spezielle Ausflüge und Touren für Liebhaber der klassischen Musik an.

In der finnischen Stadt Lahti, etwa 100 Kilometer nördlich von Helsinki entfernt, findet seit dem Jahr 2000 jährlich das International Sibelius Festival statt. Unter der künstlerischen Leitung von Chefdirigent Okko Kamu präsentiert das Lahti Symphony Orchestra in der Sibelius-Halle (Foto) zahlreiche Darbietungen von Originalversionen des Komponisten. Die Halle wird aufgrund der sehr guten Akustik unter den besten Konzertsälen Nordeuropas gelistet. In diesem Jahr begrüßt das Festival vom 4. bis zum 7. September seine Gäste.

2015 wird das Musikereignis von 31. August bis 6. September stattfinden. Neben dem heimischen Lahti Symphony Orchestra dürfen sich Besucher auf Vorstellungen zwei weiterer namhafter Orchestren freuen, dem BBC Symphony und dem Helsinki Philharmonic Orchestra. Auf dem Spielplan stehen berühmte Kompositionen, wie die sieben Sinfonien, Kullervo, das Violinkonzert, die Lemminkäinen-Suite sowie verschiedene Sinfonische Dichtungen. Neben den Vorstellungen findet ein buntes Rahmenprogramm statt. Tickets für das Festival können bereits ab dem 1. September 2014 erworben werden.

Das Jubiläumsjahr bietet den idealen Rahmen, um neben den musikalischen Höhepunkten von Sibelius auch sein Heimatland zu erkunden. Mit Hanneberg Tours beispielsweise reisen Interessierte in vier, fünf oder sechs Tagen auf den Spuren des Nationalkomponisten. Neben Helsinki stehen unter anderem sein Geburtstort Hämeenlinna, Finnlands ehemalige Hauptstadt Turku sowie Järvenpää auf dem Programm, wo sich das Grab von Sibelius und seiner Frau Aino befindet. Besucher erfahren mehr über die Stationen in seinem Leben und besuchen verschiedene Konzerte und Monumente. Auch eine Tagestour ab/bis Helsinki nach Hämeenlinna kann über Hanneberg Tours gebucht werden.

Weitere Informationen unter www.visitfinland.com

 


Veröffentlicht am: 10.08.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit