Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Stylische Lederhosen für das Oktoberfest 2014

Wer als Mann etwas auf sich hält, geht in der Lederhose auf das Oktoberfest

Das war schon immer so und wird sich auch 2014 nicht ändern. Auch aus trachten-fremden Regionen kommen die Festbesucher nach Münchner Standards fesch gekleidet – die Damen im Dirndl, die Herren in der Lederhose.

Sie haben ihre Trachten dann wahlweise bei einem vorherigen Urlaub in Bayern oder Österreich gekauft oder im Internet bestellt. Der Onlinehandel ist eine sehr günstige und unkomplizierte Wahlmöglichkeit für jene, bei denen kein Trachtengeschäft vor Ort zu finden ist. Wirklich attraktive Preise und wie hier eine große Auswahl lassen das besondere Outfit für den Herren laden dazu ein, sich eine neue Lederhose samt Zubehör schnell und einfach nach Hause zu bestellen.

Die verschiedenen Arten der Lederhose

Lederhosen gibt es in verschiedensten Ausführungen im Brauchtum Bayerns. Schon die Länge unterteilt die so außergewöhnliche Hose in drei Kategorien: Die lange Variante für den Herren, der nicht gerne Bein zeigt oder für stylische Auftritte an kalten Tagen, dazu die knielange Ausführung und natürlich die kurze Lederhose. Dann kann jeder Herr wählen, ob er eine glattlederne oder weiche Wildleder Hose tragen möchte. Letztendlich ist auch noch die Farbe unterschiedlich: Braune und rotbraune Färbungen, helle und schwarze Lederhosen sind überall im Handel erhältlich.

Ähnlich, wie die Damen bei ihrem Dirndl, haben also auch die Männer vor ihrem Wiesn Besuch 2014 eine riesige Auswahl an Modellen, Preisklassen und Modedetails. Bleibt für den „Anfänger“ in Sachen Trachtenmode noch zu sagen, dass es die Lederhose mit und ohne Latz beziehungsweise Träger gibt, dass mannigfaltige Stickereien für den richtigen Effekt sorgen und dass es noch dazu eine Menge praktische und stylische Ergänzungen, zum Beispiel die Gürteltasche für das Hirschhorn Messer, gibt.

Die kurze Lederhose – unter anderem als „Krachledernde“ erhältlich – ist meist nicht geschnürt, dafür aber mit einem Latz versehen, welcher natürlich auch dezent mit Stickerei verziert ist. Von dunkelbraun bis hellbeige ist hier jeder natürliche Lederton denkbar, die Farben der Stickarbeiten variieren zwischen gelb, grün und Brauntönen. Die mittellange Lederhose, meist als Kniebundhose gearbeitet – das heißt, ein Bund zum Schnüren beschließt das untere Hosenbein – ist in ähnlichen Ausführungen zu kaufen. Die langen Lederhosen dürfen am Knöchel nicht zu kurz und nicht zu lang sein. Zu kurze Modelle müssen umgetauscht werden – zu lange können nach innen umgeschlagen und mit einem Lederkleber befestigt, und so einfach auf die richtige Länge gebracht werden. Auch hier sind aufwendige und einfache Stickereien und jegliche Farbe des Leders zu finden. Lätze mit Hirschhornknöpfen, verzierten Schnallen und anderen traditionellen und modernen Details beschließen die Palette der Lederhosen Variationen.

Maskuline Accessoires zur Lederhose

Eventuell braucht man zu einer Lederhose ohne Latz, gleich welche Beinlänge diese aufzeigt, einen Gürtel. Dieser darf nicht stilbrechend, etwa in einem der Anzughose entliehenen Schwarz ausfallen. Ledergürtel mit Motiv-Schließe sind hier die einzig stimmige Alternative. Ein weiteres Kapitel betrifft die Trachtenhemden. Diese können kurzärmelig oder mit Langarm gekauft werden; gemustert, einfarbig und mit Stickerei in beinahe beliebigem Design. Am beliebtesten sind immer noch karierte Hemden, weil sie einfach die bekannteste und eine sehr günstige Kombinationsmöglichkeit darstellen. Männer in Lederhose brauchen nach Möglichkeit auch Haferlschuhe. Diese typischen Trachtenschuhe gibt es in allen passenden Lederfarben, sodass für jede Hose auch die richtigen Schuhe gekauft werden können. Zu den kurzen Lederhosen Modellen passen Trachtenstrümpfe oder Stutzen und wer es ganz traditionell mag, kauft sich für das Oktoberfest 2014 noch einen passenden Trachtenhut dazu.

 


Veröffentlicht am: 14.08.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit