Startseite  

25.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Die dickste Nation

Deutschland Europameister im Übergewicht

Trauriger Rekord: In Deutschland wohnen die fülligsten Menschen Europas. Das bestätigt eine aktuelle Studie von Withings, dem Pionier der Connected Health Bewegung, für die 25.000 anonymisierte Datensätze der smarten Gesundsheitsprodukte von Withings ausgewertet wurden. Grundlage sind die erhobenen Messdaten der Withings Waage Smart Body Analyzer und des Activity Trackers Pulse von Nutzern aus zehn europäischen Ländern.

Die Deutschen sind die dicksten Europäer


Im Durchschnitt bringen die Deutschen 81,6 Kilogramm auf die Waage, dicht gefolgt von unseren Nachbarländern Niederlande (81,3 kg) und Österreich (79,5 kg). Die europäischen Leichtgewichte sind hingegen die Portugiesen mit nur 74,1 kg auf den Rippen, die Italiener wiegen rund 75 kg und die Spanier haben ein durchschnittliches Körpergewicht von 75,9 kg. Gute Nachricht für alle Deutschen, die sich jetzt auf die Ferienreise in den Süden begeben: Pizza, Pasta und Paella machen scheinbar doch nicht dick. Es darf im Urlaub also ordentlich geschlemmt werden.

Der Norden ist schwerer als der Süden

Selbst unter den deutschen Bundesländern gibt es ein deutliches Nord-Süd-Gefälle. In Schleswig-Holstein (83,9 kg), Niedersachsen (83,7 kg) und Mecklenburg-Vorpommern (83,3 kg) leben die fülligsten Bundesbürger. Im Süden ist man hingegen trotz Weißwurst, Bier und Brezeln deutlich schlanker. Die Bayern bringen durchschnittlich 80,7 kg auf die Waage, in Baden-Württemberg sind es nur knapp 200 g mehr.

Die Großstadt regt zu mehr Bewegung an

Unter den deutschen Großstädten führt Berlin den Schlankheitsrekord an: Die Hauptstädter sind mit 80,0 kg am dünnsten, die Kölner mit 81,8 kg am beleibtesten. Generell fällt jedoch auf, dass Großstädter mehr auf ihr Gewicht zu achten scheinen. Die Münchner wiegen durchschnittlich 80,2 kg, Frankfurter 81,1 kg und Hamburger 81,3 kg. In der Stadt läuft man öfter mal ein paar Minuten, um von A nach B zu gelangen. In den ländlichen Regionen Norddeutschlands müssen hingegen viele Strecken wie der Einkaufs- oder Arbeitsweg mit dem Auto zurückgelegt werden. Der Berliner legt am Tag durchschnittlich 5.601 Schritte zurück, der Mecklenburger geht im Vergleich nur 5.004 Schritte. Das ist zum Beispiel schon der Weg zum Supermarkt um die Ecke und zurück.

Self-Tracking motiviert zu gesünderem Lebensstil

“Bei Withings ist es unsere Mission, Menschen zu mehr Bewusstsein für eine gesunde Lebensweise anzuregen. Mit Hilfe eines Aktivitätstrackers lässt sich das tägliche Bewegungspensum kinderleicht messen und beeinflussen. In Kombination mit einer Waage wie dem Withings Smart Body Analyzer behält man außerdem den Überblick über die Fortschritte beim Abnehmen“, erklärt Cedric Hutchings, CEO von Withings. “Die gemessenen Daten synchronisieren sich automatisch mit der Withings Health Mate App, die kostenfrei im App Store und bei Google Play erhältlich ist. Damit lassen sich alle Erfolge übersichtlich darstellen und weiter verfolgen.“

 


Veröffentlicht am: 17.08.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit