Startseite  

24.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

City Trips 2014

Reisetipps von den Rebellen

Endlich wieder Herbst, endlich wieder Zeit für City Trips! Doch gerade Kurzreisen gehen ganz schön ins Geld. Hier kann TripRebel helfen: das Hamburger Hotelbuchungsportal überprüft die Preisentwicklung jeder Buchung täglich bis zum Zeitpunkt des Check In. Fällt der Preis, erhält der Kunde die Differenz zurück. Im Durchschnitt spart jeder Kunde dabei 53,00 Euro pro Buchung.

Mit einer umfangreichen Studie hat TripRebel herausgefunden, in welchen Städten die Durchschnittsersparnis besonders hoch ist. Und natürlich verraten uns die Rebellen auch ihre Tipps, um das gesparte Budget in ihren Lieblingsstädten schnellstmöglich wieder loszuwerden.

Gernot, promovierter Neurologe und Chief Science Officer, zieht es nach Dubai in den Wüstensand. Die arabische Metropole ist der Spitzenreiter auf der Rangliste der Städte mit der höchsten Ersparnis, diese liegt pro Buchung von zwei Nächten bei durchschnittlich 112,00 Euro.

Gernots Hotel-Tipp in Dubai ist das Le Royal Meridian Beach Resort & Spa direkt am Strand. Hier gibt es alles, was das Herz begehrt, eigentlich müsste man die Anlage für einen perfekten Erholungsurlaub gar nicht verlassen.

Wen es doch nach draußen ins Abenteuer zieht, dem empfiehlt Gernot einen Shoppingtrip zum Dragon Mart – wie oft im Leben kann man schließlich im Bauch eines Drachen nach Herzenslust chinesischen Schnick-Schnack einkaufen.

Carlos, CEO und Marketingchef, liebt das wilde Treiben in New York. In der Stadt die niemals schläft können Reisende mit einer Ersparnis von 76,00 Euro pro Buchung von zwei Nächten rechnen.

Wen der Schlaf doch übermannt, dem empfiehlt Carlos das The Wythe Hotel in Williamsburg, Brooklyn. Das ehemalige Fabrikgebäude liegt direkt am Wasser und bietet neben stylischen Zimmern auch ein Restaurant, ein kleines Kino und eine der angesagtesten Rooftop-Bars der Stadt.

Geld auszugeben fällt in New York in der Regel nicht schwer, Carlos ultimativer Tipp hierfür ist der Chelsea Market. Neben Lebensmitteln aus aller Welt gibt es hier jede Menge Inspiration für kulinarisches Design und zahlreiche Restaurants und Bars für jeden Geschmack. Umsonst bewundern kann man die atemberaubende Architektur, eine Mischung aus altem Bahnhofsgebäude und orientalischem Markt.

CTO und IT-Crack Arthur zieht es nach Paris, mit immerhin 56,00 Euro Ersparnis pro Buchung bleibt noch ein kleines Budget für romantische Unternehmungen an der Seine. Seine liebste Unterkunft in der Stadt der Liebe ist das Designhotel Sezz Paris, ein wunderschönes Jugendstilgebäude mitten im schicken 16. Arrondissement nahe dem Eiffelturm. Kontrastprogramm dazu bietet Arthurs Nachtleben-Empfehlung, die Bar L’Imprevu im Bohème-Viertel Marais. Die Bar gleicht einer WG mit sehr unterschiedlichen Bewohnern, jeder der Räume ist ganz individuell eingerichtet, das Highlight ist ein alter Zahnarztstuhl.

Möchten Sie die Tipps der Rebellen selbst testen? Die besten Unterkünfte in diesen und allen anderen Städten weltweit gibt es unter www.triprebel.com.

 


Veröffentlicht am: 20.08.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit