Startseite  

22.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Erleichterung und Abschiedsschmerz

Die 15. Ausgabe von Young Euro Classic ist Geschichte

Es ist vollbracht! Die 15. Ausgabe von Young Euro Classic ist am Sonntag mit einem Konzert des Schleswig-Holstein Festival Orchesters zu Ende gegangen.

Die Veranstalter danken Ihnen allen, die Sie dabei waren und zum großartigen Erfolg des Festivals beigetragen haben! Und all denen, die durch ihre kleinen und großen Spenden entscheidend mitgeholfen haben, dass Young Euro Classic in diesen schwierigen Zeiten überhaupt stattfinden konnte! Wenn Sie hätten sehen können, wie glücklich die jungen Künstler nach ihren Auftritten waren, wieviel Ermutigung und Aufmunterung sie durch Ihren Jubel mitgenommen haben – Sie wären von sich selbst begeistert gewesen…  Mit Recht!

Das Festival war in diesem Jahr ja ein bisschen kürzer als in den vergangenen Jahren – mit 15 statt 17 Tagen. Rund 23.500 Zuhörer sind zu den 20 Veranstaltungen in Philharmonie und Admiralspalast gekommen, mehr als 1.000 junge Musiker aus aller Welt, namhafte Dirigenten sowie Stars von heute und morgen haben mitgewirkt. Dem Geist der Spielorte entsprechend gab es in der Philharmonie fünf große Symphoniekonzerte mit knapp 10.000 Besuchern; im Admiralspalast – neben großen Orchestern - einen bunten Mix aus Oper, Operette, Tanz und Tangos, Akkordeon, Jazz und fernöstlichen Klängen aus China und der Mongolei. „Einen Mangel an Originalität kann man den Konzertformen von Young Euro Classic in diesem Jahr nicht nachsagen“, resümierte die Berliner Zeitung

In der Festival-Werkstatt herrscht „am 2. Tag danach“ die unvermeidliche Stimmungsmischung aus Euphorie und Ermattung, Erleichterung und Abschiedsschmerz. Aber alle wissen, dass sie tolle Arbeit geleistet und zu etwas richtig Gutem beigetragen haben.

Unsere Tipps für Sie

1. Falls Sie eine der Veranstaltungen von Young Euro Classic 2014 verpasst haben sollten oder sich noch mal an besondere Momente erinnern möchten: Auf unserer Homepage und bei Facebook gibt es richtig tolle Bilder anzusehen!

2. Schauen Sie mal in die neue Brigitte: Da gibt es eine sensationell schöne Bildergalerie – zehn junge Musikerinnen und Musiker, die bei Young Euro Classic aufgetreten sind, als Models! Die können also nicht nur wunderbar Musik machen – die sehen auch klasse aus.

3. Machen Sie in Ihrem Kalender jetzt schon mal eine wichtige Eintragung für den 7. August 2015: Dann beginnt die nächste, die 16. Ausgabe von Young Euro Classic! Dann sind wir zurück im Konzerthaus am Gendarmenmarkt.  Wie beim Abschluss-Abend 2014 dirigiert Michael Sanderling – diesmal das Young Philharmonic Orchestra Weimar Jerusalem. Wenn wir Glück haben, findet die Veranstaltung auch in Israel viel Aufmerksamkeit. Schrieb doch die Times of Israel jetzt schon begeistert: „The Berlin summer is unimaginable without the festival because Young Euro Classic enriches our cultural lives with beautiful music performed by emerging artists”.

4. Im September macht das Nationale Jugendorchester aus Uruguay, das Orquesta Juvenil del Sodre, eine Europa-Tournee. Der Start ist am 21. September in der Philharmonie. Ein Sonntag - um 16 Uhr schon geht es los!!! Unter der Leitung von Ariel Britos werden klassische und zeitgenössische Werke des lateinamerikanischen Kontinents präsentiert. „Wer diesem Orchester zuhört“, schreibt Diego Zecharies, „ist nach dem Konzert verändert“.  Das klingt doch nach einem schönen Abenteuer! Tickets für diese „Fiesta Latinoamericana“ gibt es ab 11 Euro.

 


Veröffentlicht am: 20.08.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit