Startseite  

30.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wein und Genuss mit den Winzern am Berg

Das Hotel Trattlerhof lädt ein

Zum önologischen „Gipfeltreffen“ kommen heuer Starwinzer aus den bekanntesten Weinbauregionen Österreichs und Sloweniens im Trattlerhof in Bad Kleinkirchheim zusammen. Mit der Veranstaltungsreihe „Winzer am Berg“ hat die Hoteliersfamilie Forstnig inzwischen eine Marke geschaffen, die über die Grenzen Bad Kleinkirchheims hinaus bekannt und gefragt ist.

Den ganzen Sommer hindurch stehen ausgewählte Topweingüter und ihre Weinmacher, wie etwa Kollwentz, Tesch, Polz und Wellanschitz aus Österreich oder Sirk und Verus aus Slowenien, im Zentrum mehrerer kulinarischer Genusswochenenden. Trattlers Hofleute setzen damit eine lieb gewonnene Tradition fort, deren Ursprung eigentlich bereits Jahrhunderte zurückliegt: Die Jesuiten haben dem Trattlerwirt nämlich anno 1642 das Tafern- und Schankrecht gewährt, eine Art Gaststättenkonzession alter Ordnung! So schenkten die Wirtsleute schon damals Rebensaft aus, den so genannte Säumer in ihren Gebinden über die Alpenpässe beförderten.

In der Trattlerhof-Chronik ist dazu noch eine Rechnung aus dem 18. Jahrhundert zu finden, die auf die Auslieferung eines 150-Liter-Weinfasses hinweist. Zum mundenden „Trank“ kredenzt der mit 81 Falstaff-Punkten ausgezeichnete Küchenchef Markus Wimmer Kärntner Schmankerln und allerlei Leckerbissen in einem Degustationsmenü, das er stets in raffinierter Art und Weise auf die begleitenden Topweine abzustimmen vermag.

Besondere Freude haben die Forstnigs diesmal mit den Auftritten der slowenischen Branzino-Züchterin Irena Fonda, deren Wolfsbarsche im Mittelpunkt eines Kulinarikgipfels („Kulinarik am Berg“) stehen werden. Trattlers Einkehr bietet die delikaten Biobarsche auch den ganzen Sommer über neben den Kärntner Fischen aus Feld am See an.

„Winzer am Berg“ (12.–13.09.14, 19.–20.09.14, 10.–11.10.14, 24.–25.10.14)

Leistungen: 2 Ü inkl. HP im DZ Klassik, Frühstücksbuffet und Nachmittagsjause, 1 kommentierte Weinverkostung mit einem namhaften Winzer, 1 Degustationsmenü im Hüttenrestaurant Einkehr, Geschichten über den Wein inkl. Weinbegleitung, Wellnessbereich im Hotel, Kärnten- & Bad Kleinkirchheim Card mit über 100 attraktiven Ausflugszielen, kostenlosen Bergfahrten, geführten Wanderungen u. v. m. – Preis p. P.: ab 199 Euro
         
Herrin der Fische bei Kulinarikgipfel in Bad Kleinkirchheim

Irena Fonda ist eigentlich Meeresbiologin und Biochemikerin. Ihren Doktortitel nutzt sie heute, um den besten Wolfsbarsch zu züchten, der in europäischen Gewässern schwimmt. Die Unternehmerin betreibt nämlich eine einzigartige Biofischzucht in der malerischen Bucht von Piran, in einem mehrere hundert Hektar großen Naturschutzgebiet zwischen den Küstenstreifen von Slowenien und Kroatien. Die „Herrin der Fische“ tritt zum Kulinarikgipfel („Kulinarik am Berg“) auf dem Trattlerhof an. Für dessen Inszenierung trägt Küchenchef Markus Wimmer mit seinem Team Sorge.

Trattlers Küchenvirtuose ist erst vor kurzem mit 81 Falstaff-Punkten für seine „feine Klinge“ ausgezeichnet worden – er weiß demnach ganz genau, wie mit herausragender Qualität und besonderen Zutaten umzugehen ist. So kommt auch das feine Meersalz aus der Bucht von Piran und das Olivenöl aus der Manufaktur von Grego Lisjak. Die korrespondierenden Weine dazu liefern die slowenischen Weingüter Valter Sirk und Verus. Wer diese zwei Gelegenheiten verpasst, hat dann zumindest die Chance, Fondas einzigartigen Wolfsbarsch in Trattlers Einkehr zu probieren, denn der Biofisch wird dort den ganzen Sommer über auf der Speisekarte zu finden sein.

„Kulinarik am Berg“ (19.–20.09.14)

Leistungen: 2 Ü inkl. HP im DZ Klassik, Frühstücksbuffet und Nachmittagsjause, 1 kommentierte Weinverkostung mit namhaftem slowenischen Winzer, 1 Galadinner mit Fischspezialitäten aus Slowenien, ein 5-gängiges Degustationsmenü zubereitet von Markus Wimmer und Irena Fonda mit kommentierter Weinbegleitung (slowenischer Winzer), Wellnessbereich im Hotel, Kärnten- & Bad Kleinkirchheim Card mit über 100 attraktiven Ausflugszielen, kostenlosen Bergfahrten, geführten Wanderungen u.v.m. – Preis p. P.: ab 209 Euro
         
Alpe-Adria-Golf: kein Handicap mehr – „freie Bahn“ für lange Drives

Von der Südseite der Alpen bis zur italienischen Adria: Mit der neuen Alpe-Adria-Golf-Card haben Golfer „kein Handicap“ mehr auf dem Weg zum Mittelmeer! So haben Trattlerhof-Gäste nicht nur „freie Bahn“ für lange Drives und präzise Putts, sondern erhalten im Jubiläumsjahr, die Forstnigs feiern den 130. Jahrestag als Gastgeber im Trattlerhof, satte Rabatte von 30 Prozent auf alle Greenfees im neuen Golfverbund. Die schönsten Fairways und viele gepflegte Greens liegen Golfliebhabern damit regelrecht zu Füßen, denn die neue Kombikarte erschließt insgesamt 19 wunderschöne Golfanlagen in Kärnten, Slowenien und Friaul-Julisch Venetien (Italien).

So etwa auch den 18-Loch-Championplatz Kaiserburg in Bad Kleinkirchheim, der im Juni neuerlich Austragungsort für den beliebten „Charity Wein & Golf Cup“ war. Bereits zum dritten Mal lud die Hoteliersfamilie Forstnig inzwischen zum Charity-Turnier auf Kärntens höchstgelegenem Golfplatz. Am Abschlag wieder mit dabei: so manche Winzergröße, deren Weinraritäten an diesem Golfwochenende auch eine gewichtige Rolle zukam. So sollten die erlesenen Tropfen nicht nur Weinkenner entzücken, sondern zudem auch möglichst viel Geld in die Auktionskassa spülen. Alle Erlöse und Spenden der begleitenden Wein- und Raritätenauktion kamen nämlich einzig und allein dem SOS-Kinderdorf Moosburg zugute.

Schlägt man trotz bester Bedingungen auf den Plätzen nur mehr Fades oder Draws, dann kann ein Spezial-Golfcoaching Wunder bewirken: Die diplomierte Mentaltrainiern Ursula Brandner widmet sich dabei intensiv der individuellen geistigen Komponente des Golfsports. Dabei lernen Golfer, wie man mit einfachen mentalen Techniken die Freude am Sport in den Vordergrund rückt, alte Verhaltensmuster beseitigt und seinen Score insgesamt verbessert.

Golf-Spezial-Coaching (27.–28.09, 11.–12.10.14)

Leistungen 2 Ü im DZ inkl. Trattlers Genusspension, reichhaltiges Golfer-Frühstücksbuffet, abends 5-Gänge-Wahlmenü, inkl. 2 Greenfees für den 6-Loch-Platz Wiedweg, kostenlose Benützung des hauseigenen Wellness- und Wohlfühlbereichs, inkl. Seminargebühr und Unterlagen, Bad Kleinkirchheim-Card mit integrierter Kärnten-Card für herrliche Ausflüge in Bad Kleinkirchheim und ganz Kärnten – Gesamtpreis p. P.: 389 Euro (Teilnahme mind. 4 und max. 9 Pers.)

Golfspielwoche

Leistungen (bis 13.09.14): 7 Ü im DZ inkl. Trattlers Genusspension, inkl. 5 Greenfees auf den 19 Golfplätzen im Verbund der Alpe-Adria-Golf-Card in Kärnten, Slowenien und Friaul-Julisch Venetien (Italien), kostenlose Benützung des hauseigenen Wellness- und Wohlfühlbereichs, Bad Kleinkirchheim-Card mit integrierter Kärnten-Card für herrliche Ausflüge in Bad Kleinkirchheim und ganz Kärnten – Gesamtpreis p. P.: 709 Euro

HOTEL TRATTLERHOF
Gegendtalerweg 1
9546 Bad Kleinkirchheim
Telefon: +43/(0)4240/8172
Fax: +43/(0)4240/8124
www.trattlerhof.at

 


Veröffentlicht am: 23.08.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit