Startseite  

24.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Automobil-News vom 11. September 2014

Michael Weyland informiert

Foto: "© GM Company

Ab dem Modelljahr 2015 können Cadillac Fahrer der CTS Limousine, der ATS Limousine und des ATS Coupés ihre Mobiltelefone kabellos laden. Das ist nur eines der vielen neuen Highlights, die das erweiterte Portfolio in der zweiten Jahreshälfte 2014 in Europa zu bieten hat. Powermat macht Kabel im Auto überflüssig und hilft so, den Kabelsalat zu reduzieren. Bereits jetzt bieten die Cadillac-Modelle eine breite Auswahl an Infotainment-Funktionen, die durch das kabellose Laden von Smartphones noch einmal entschieden erweitert wird. Den Anfang macht der ATS des Modelljahres 2015, gefolgt von der CTS Limousine und dem Escalade. Übrigens wird das brandneue ATS Coupé, das im Oktober auf den Markt kommt, als erstes Modell das neue Cadillac-Wappen im Grill tragen, gefolgt von den Schwestermodellen ATS und CTS, sowie ab dem neuen Modelljahr dem Escalade.


Foto: "© GM Company

Hyundai hat die ersten Innenraumbilder der neuen Generation des i20 veröffentlicht. Das Interieur des umfassend überarbeiteten Kleinwagens zeigt sich farbenfroh, komfortabel und geräumig.

Foto: Hyundai Motor Deutschland

Besonderen Wert legte das Hyundai Design Team auf eine gelungene Verbindung von ergonomischer Bedienung mit qualitativ hochwertigen und langlebigen Materialien.
Die Weltpremiere der neuen Generation i20 findet auf der Paris Motor Show 2014 am 2. Oktober 2014 statt

Tesla hat soeben eine weitere Supercharger Station in Deutschland eröffnet. Diese steht am 24-TOTAL Autohof Neuberg, direkt an der A45 bei Frankfurt am Main, einem der wichtigsten Dreh- und Angelpunkte Mitteldeutschlands. Er verbindet die Route zwischen Dortmund und Nürnberg und ermöglicht damit Model S Fahrern, kostenlos zu Geschäftsterminen im Ruhrgebiet oder Frankfurt sowie zu ihren Lieblingskultur- und Freizeitzielen im Süden Deutschlands zu fahren.

Foto: Tesla Motors Europe

Teslas Supercharger sind strategisch entlang vielbefahrener Autobahnen stationiert, damit Model S Fahrer mit einer Mindestanzahl an Zwischenstopps von einer Stadt zur nächsten fahren können. Sie liegen an Autobahnraststätten, Cafés und Einkaufszentren, damit die Wartezeit für Reisende so angenehm und kurz wie möglich gehalten wird, während ihr Model S lädt. Ein Supercharger lädt die Batterien in nur 20 Minuten zur Hälfte auf. Der Strom ist für Model S Fahrer kostenlos.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter: http://www.was-audio.de/aanews/autonews20140910_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 11.09.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit