Startseite  

18.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Cadillac legt los

Das neue Cadillac-Wappen ist zu bestaunen

Ab dem Modelljahr 2015 können Cadillac-Fahrer der CTS Limousine, der ATS Limousine und des ATS Coupés ihre Mobiltelefone kabellos laden. Das ist nur eines der vielen neuen Highlights, die das erweiterte Portfolio in der zweiten Jahreshälfte 2014 in Europa zu bieten hat.

Das brandneue ATS Coupé, das im Oktober auf den Markt kommt, wird als erstes Modell das neue Cadillac-Wappen im Grill tragen, gefolgt von den Schwestermodellen ATS und CTS, sowie ab dem neuen Modelljahr dem Escalade.

Bewährtes bewahren

Die ATS Limousine bietet den traditionell anspruchsvollen Cadillac-Kunden ein Rundumpaket mit vielen serienmäßigen Premium-Ausstattungsdetails. Zu den Neuheiten des Modelljahres 2015 zählen der Kühlergrill mit dem neuen Cadillac-Wappen und dazu passend designte Stoßfänger sowie erweiterte aktive Sicherheitssysteme. Das „Driver Awareness“-Paket enthält nun auch den Spurhalteassistenten, eine Weiterentwicklung des Spurassistenten.

Wie beim ATS Coupé wurde auch bei der Limousine das Drehmoment um 14 Prozent erhöht, sodass das maximale Drehmoment nun bei 400 Newtonmetern liegt. Zudem sind ab sofort weitere Innenraum-Ausstattungen und Dekors erhältlich: so mit Semianilin-Lederbezügen – außerdem die Ausstattungsvariante Elegance und die zwei neuen Außenfarben Crystal White Tricoat und Dark Adriatic Blue Metallic.

Neues Design


Mit seinem markanten neuen Design setzt der Escalade Maßstäbe in Sachen Handwerkskunst und Technologie. Gegen Ende dieses Jahres rollt die vierte Generation des Cadillac Escalade zu den europäischen Kunden. Erstmals wird es den SUV in Europa dann auch als verlängerte ESV-Variante mit größerem Innenraum geben. Die jüngste Escalade-Generation wird in Europa ausschließlich mit Allradantrieb erhältlich sein. Der repräsentative SUV verfügt über einen neuentwickelten 6,2-Liter-V8-Motor. Das am spontansten reagierende Fahrwerksystem der Welt, die Magnetic Ride Control, gewährleistet jetzt serienmäßig präzises Fahrverhalten und erstklassigen Abrollkomfort.

Die LED-Leuchtengrafik unterstreicht die ausgefeilt konturierte Außenhaut des Escalade. Im neu gestalteten Interieur bieten die sorgsam verarbeiteten Ledersitze noch mehr Komfort und harmonieren mit den zur Wahl stehenden Holzdekors. Der neue Escalade kommt serienmäßig mit CUE, dem hochmodernen Vernetzungssystem für sämtliche Infotainment-Funktionen.

CTS strahlt

Der Cadillac CTS der dritten Generation ist in Europa seit dem Frühjahr 2014 auf dem Markt. Für das Modelljahr 2015 erweitert Cadillac die Farbpalette um zwei neue Lackierungen – Crystal White Tricoat und Dark Adriatic Blue Metallic. Der CTS wird außerdem das neue Cadillac-Wappen tragen. Für souveränes Fahren sorgt im CTS ein Zweiliter-Turbobenziner. Dieser leistet 203 kW/276 PS bei 5.500 min-1 und stellt das maximale Drehmoment von 400 Nm zwischen 3.000 und 4.500 min-1 bereit.

Text: Cadillac/EH
Foto: Cadillac

 


Veröffentlicht am: 23.09.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit