Startseite  

21.06.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Premieren und technische Finesse

Neuheiten auf der modell-hobby-spiel

German Yo-Yo-Masters auf der modell-hobby-spiel: Internationale Yo-Yo-Meister zeigen ausgefallene Tricks mit dem bekannten Kinderspielzeug

Egal ob es um die Vernetzung analoger Mechanik mit digitaler Technik geht, um Geocacher, die lieber nach Koordinaten als nach Erleuchtung suchen oder um Woll-Fanatiker, die statt Häkeln oder Stricken lieber beides machen – die modell-hobby-spiel bietet vom 3. bis 5. Oktober für jeden Geschmack etwas Neues an. Auch in der 19. Auflage zeigt die Ausstellung für Modellbau, Modellbahn, kreatives Gestalten und Spiel exklusive Neuerscheinungen und bedeutsame Innovationen aus allen Bereichen.

Digital in die Zu(g)kunft – TOY-TEC stellt Weltneuheit zur digitalen Modellbahnsteuerung vor

Wenn es darum geht eine analoge Modellbahnanlage mit einer digitalen Steuerung  auszustatten, war dies bisher immer mit großem Einarbeitungs-, Verkabelungs- und Konfigurationsaufwand sowie dem Kauf von Apps oder kostspieliger PC-Software verbunden. TOY-TEC stellt auf der modell-hobby-spiel zum ersten Mal das Steuerungssystem ALAN vor. Die erste Plug&Play-Lösung für alle analogen Modellbahnanlagen: herstellerunabhängig und für alle Spurweiten. „Unser Ziel war es, das Spielen ganz nah an der Realität zu ermöglichen“, erklärt Firmenchef und Erfinder Alexander Gaugler. Mit der benutzerfreundlichen Bedienoberfläche kann jeder seine Modellbahnanlage so steuern, als wäre man im zentralen Stellwerk der Bahn.

Mit ALAN können vollautomatisiert, manuell oder im teilautomatisierten Betrieb die Geschwindigkeit der Züge reguliert und Weichen gestellt werden. Automatisch bremsen Haltesignale den Zug langsam bis zum Stillstand ab, Schranken schließen sich, wenn ein Zug kommt und jegliche Beleuchtung kann individuell mit vielfältigen Funktionen programmiert werden. Mittels eines intelligenten Steckers werden Gleise, Weichen, Signale und Leuchten an den ALAN Baukasten angeschlossen. Eine drahtlose Verbindung zum mobilen Endgerät macht die Steuerung per Smartphone, PC oder Tablet möglich. Die Software benötigt lediglich einen modernen Browser und kommt ganz ohne App oder zu installierender Software aus.
TOY-TEC GmbH & Co. KG | Halle 3, Stand G07

Gaming 4.0 – Premiere neuer Funktionen für das erste per Smartphone gesteuerte Modellflugzeug

Die Firma TobyRich GmbH präsentiert erstmalig auf der modell-hobby-spiel neueste Gaming Features für das SmartPlane, das erste per Smartphone gesteuerte Miniaturmodellflugzeug der Welt. Die dazugehörige SmartPlane-App wartet jetzt mit einer Verbindung von Modellflieger und virtuellen Spielen auf den Piloten.

Mit der SmartPlane-App wird das Telefon jetzt auch zum virtuellen Luftkämpfer. Neue Funktionen bieten Piloten einen Mehrspielermodus, der den berühmten „Dogfight“, dem Luftgefecht zwischen zwei hintereinander fliegenden Flugzeugen, ermöglicht. Natürlich werden dabei keine richtigen Waffen eingesetzt, sondern alles geschieht auf virtueller Ebene. Die Flugzeuge erleiden keinen physischen Schaden und können so unzählige Gefechte austragen. Aber auch Spieler ohne SmartPlane haben die Möglichkeit in das Geschehen einzugreifen.

Mit dem SmartPlane hat die TobyRich GmbH das erste Flugzeug der Welt auf den Markt gebracht, das mithilfe eines Smartphones gesteuert wird. Durch das innovative Flight Assist System ist jeder in der Lage das Gadget zu fliegen. Bei der Verbindung zwischen Telefon und Flugzeug setzen die Entwickler auf den neuen Bluetooth Smart Standard. Dadurch beträgt die Reichweite für die Steuerung bis zu 60 Meter.
TobyRich GmbH | Halle 5, Stand D02

Wrede holt Gold – Neues aus dem Land der aufgehenden Carcassonne

Westernstimmung, rauchende Colts, Cowboys treiben Rinderherden und Trapper handeln mit Indianern. Als Spieler empfindet man in Carcassonne Goldrausch die Zeit des 19. Jahrhunderts im wilden Westen der USA nach und versucht sein Glück im Geschäft mit dem glänzenden Edelmetall. Der Erfolgsautor Klaus-Jürgen Wrede präsentiert das zweite Spiel aus der Reihe „Carcassonne around the world“ auf der modell-hobby-spiel exklusiv der Öffentlichkeit. Man schickt seine Gefolgsleute in Goldminen, um mühsam nach Goldnuggets zu suchen und versucht damit, nach einer halben Stunde die meisten Goldreserven vorzuweisen. Doch durch taktische Spielweise und geschickte Platzierung seines Zeltes kann den Mitspielern das eine oder andere Nugget abgejagt werden. Neben neuen Figuren und einer neuen Grafik vermittelt „Carcassonne Goldrausch“ zwei bis fünf Spielern vor allem ein ganz neues Spielgefühl.

Auf der modell-hobby-spiel versucht sich Sebastian Trunz – mehrfacher Deutscher Meister und Weltmeister von 2007 im Carcassonne-Simultanturnier. Wie beim Simultan-Schach, tritt der Herausforderer gegen zehn Spieler gleichzeitig an. Dem Gewinner winkt ein von Klaus-Jürgen Wrede signiertes Exemplar der Weltneuheit „Carcassonne Goldrausch“. Jeder Messebesucher hat die Gelegenheit daran teilzunehmen. Startplätze werden täglich am „Carcassonne-on-Tour“-Stand vergeben.

Ein weiteres Highlight bietet auch ein Geocaching Event zum Spieleklassiker Carcassonne. Abenteuerlustige begeben sich auf die spannende Suche nach Goldnuggets auf dem Leipziger Messegelände. Weiterhin ist auch die Erweiterung des Grundspiels „Die Klöster Deutschlands“ erstmalig auf der modell-hobby-spiel zu erwerben.
Schmidt Spiele GmbH | Halle 2, Stand K58

Einer Geschichte auf der Spur – Groundspeak präsentiert verschiedene Geocaching-Spiele

Mit Beginn der Freigabe zielgenauer GPS-Daten zur zivilen Nutzung startete auch der Eroberungs-Feldzug des Geocaching quer durch die Welt. Die Möglichkeiten des Hobbys sind keinesfalls erschöpft. Das beweist uns Geocaching-Pionier und Mitbegründer von Groundspeak Inc. (geocaching.com) Bryan Roth. Als besonderes Gimmick hat der Experte Neuheiten des LAB Cache-Programms im Gepäck, das er auf der modell-hobby-spiel präsentiert. Dabei handelt es sich um eine besondere Form von Geocaching-Spielen. „Auf einem vorgegebenen Weg sind mehrere Caches nacheinander aufzuspüren. Alle zusammen erzählen eine Geschichte – und bei jedem Versteck erfährt der Geocacher einen Teil dieser Story.“, erklärt Bryan Roth. In den USA kooperiert Groundspeak derweil mit dem Fernsehsender „Cartoon Network“ und dessen Sendung „Adventure Time“, um dieses Konzept zu etablieren. So wurde speziell für Kinder ein interaktives, multimediales Trickfilm-Abenteuer entwickelt, bei dem die Kids ihrem Helden per Smartphone-App bei der Lösung des Rätsels helfen. Auch pädagogische Inhalte sollen in Zukunft mit Geocaching-Touren verbunden werden. Mit einfachen Aufgaben aber vor allem spielerisch können so unterschiedlichste Hindernisse mit Cache-Ausflügen verknüpft werden.
Geocaching.com – Groundspeak Inc. | Halle 2, Stand K51

Wolle mer se reinlasse? Knooking – der neue Trend bestehend aus Häkeln und Stricken

Stricken ist das neue Häkeln – Nein. Häkeln das neue Stricken – Auch nicht. Vielmehr ist „Sträkeln“, im englischen „Knooking“, das neue Beides. Es vereint die Vorteile beider Handarbeitstechniken und  ermöglicht es, ein Maschenbild zu erzeugen, das aussieht wie gestrickt. Mit einer speziellen Knooking-Nadel werden die Maschen gehäkelt, sehen aber anschließend wie gestrickt aus. Dieser neue Stil erlaubt neue Muster und das direkte Einhäkeln unterschiedlicher Motive. Der Kunst & Kreativ Bastelzirkus bietet zur modell-hobby-spiel täglich Workshops zum Thema an und erklärt, wie die neue Häkel-Strick-Kunst im Detail funktioniert. Erfahrungen sind dafür nicht nötig. Knooking ist nicht nur für Handarbeitskenner interessant, sondern auch absolut anfängertauglich. Die Methode ist besonders geeignet für Mützen, Schals, Loops oder Wohnaccessoires. Der Begriff „Knooking“ stammt aus dem Englischen und setzt sich aus dem Wort „Hook“ für Häkelnadel und „Knitting“ für Stricken zusammen.

Starke Marke – Messemännchen bekommt zum 50. Geburtstag eine eigene Briefmarke

Vor 50 Jahren – zur Herbstmesse 1964 – wurde das Messemännchen erstmals vorgestellt. Seitdem ist der kleine Handelsreisende mit Globuskopf, Pfeife und Aktentasche das Maskottchen der Leipziger Messe. Es wurde bis heute zu Hunderttausenden produziert und ist als Souvenir und Botschafter viel in der Welt herumgekommen.

Zum Jubiläum erscheint nun eine Briefmarke der LVZ Post, die das Messemännchen vor der Glashalle der Leipziger Messe zeigt. Sie reiht sich in eine lange Reihe von Messemotiven zum Sammeln und Versenden und erscheint erstmalig am 3. Oktober, dem ersten Messetag der modell-hobby-spiel.

Sein Aussehen hat sich über die Jahre kaum verändert. Der Weltkugel-Kopf repräsentiert den globalen Handel. Seine Aktentasche und den Hut ziert das Doppel-M. Das weltbekannte Signet geht zurück auf die Mustermesse im Jahr 1895, wodurch das Messewesen weltweit revolutioniert wurde. Seit 1917 ist das Doppel-M das offizielle Logo der Leipziger Messe.

Das Messemännchen gehört zur Figurenfamilie von Puppengestalter Gerhard Behrend (1929 bis 2006) und hat einen prominenten Verwandten: das Sandmännchen. Der Star des DDR-Vorabendprogramms ist fünf Jahre älter und besuchte seinen jüngeren Bruder bis 1989 regelmäßig bei der Leipziger Messe – so erzählte es der Abendgruß des Kinderfernsehens.

Schneller sein und sparen: Tickets vorab ordern

Nächster Halt modell-hobby-spiel: Deutschlands größer Hobby-Raum ist täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Vorab-Käufer sind klar im Vorteil: Im Vorverkauf und im Online-Shop kostet die Tageskarte einheitlich 11,00 Euro – egal, ob für Messefreitag, -samstag oder -sonntag. Weiterer Vorzug: Wie VIPs marschieren Vorab-Käufer auf einer eigens eingerichteten grünen Linie vorbei an den Warteschlangen und sind schneller bei den Modellbahnanlagen. Der Online-Ticketshop öffnet Anfang September, ebenso startet dann der Verkauf in den rund 800 Vorverkaufsstellen.

Tageskarten an der Tageskasse kosten am Messefreitag und -samstag (3./4. Oktober) 13,00 Euro und am Sonntag (5. Oktober) 12,00 Euro. Ermäßigte Tickets kosten 8,50 Euro beziehungsweise 5,00 Euro für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren (letztere nur an der Tageskasse). Der Preis für eine Dauerkarte beträgt 19,00 Euro. Kinder unter sieben Jahren erhalten freien Eintritt.

Am Besuchstag berechtigen die Eintrittskarten im öffentlichen Nahverkehr zur einmaligen kostenfreien Hin- und Rückfahrt zum/ab Messegelände (gültig in den Tarifzonen 110, 151, 156, 162, 163, 168, 210, 225).

Aktuelle Informationen zur Messe gibt es unter www.modell-hobby-spiel.de sowie auf www.facebook.de/modell-hobby-spiel.

Foto:
Leipziger Messe GmbH / Jens Schlüter

 


Veröffentlicht am: 24.09.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit