Startseite  

26.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Winterzauber nach Weihnachtstrubel

Im Hotel Arlberg in Lech dreht sich die verschneite Welt im Januar langsamer

Wenn der Christbaum entsorgt ist, die Geschenke umgetauscht und die Reste vom Silvester-Fest beseitigt sind, wird es Zeit für eine Pause. Denn bei allem Festtagstrubel geht die viel gepriesene Besinnlichkeit meist zwischen Einkäufen und Vorbereitungen verloren – im Hotel Arlberg in Lech finden Gäste sie wieder. Das Winterzauber-Package hält die passende Antwort auf das Bedürfnis nach Ruhe und Entspannung bereit, um nach einer Auszeit mit frischer Energie ins neue Jahr zu starten.

Während die Advents- und Weihnachtszeit für gelebte Nächstenliebe steht, kommt im Festtagstrubel das eigene Wohl oft zu kurz. Mit dem Winterzauber-Angebot lädt die Gastgeberfamilie Schneider zum gemütlichen Nichtstun in ihr Fünf-Sterne-Hotel in Lech ein, um die gesunde Balance wiederherzustellen. Wer sich von den Strapazen des Jahresausklangs erholen und den Akku für 2015 aufladen möchte, der darf sich auf eine luxuriöse Pause von sieben Übernachtungen, ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und die Annehmlichkeiten des Senses Spa freuen. Weil Gourmetfreuden bekanntlich eine wohltuende Wirkung auf Leib und Seele haben, sind im Preis außerdem ein Fünf-Gang-Menü an sechs Abenden sowie ein Fondue-Essen in der „Stube“ enthalten. Das Package kostet ab 4.100 Euro für zwei Personen im Classic Doppelzimmer und ist unter www.arlberghotel.at, per Email an info@arlberghotel.at oder telefonisch unter der Nummer +43 5583 2134-0 buchbar.

Es ist nicht nur die Magie der verschneiten Alpinwelt am Arlberg, die die Uhren langsamer ticken lässt und Ruhe verbreitet. Auch das gemütliche Flair des traditionsreichen Hotel Arlberg und der herzliche Service auf Spitzenniveau machen Entschleunigung zum Kinderspiel. Schneeschuhwanderern vergehen förmlich jegliche Alltagssorgen, bei einer rasanten Abfahrt auf einer von insgesamt 340 gepflegten Pisten pustet Skifahrern der Fahrtwind ins Gesicht und den Kopf frei.

Nach einem Tag in schneeweißer Bergkulisse wärmt ein abendliches Fondue in der „Stube“ des Hotels von innen auf. Im Menü verheißen sieben außergewöhnliche Fondue-Varianten kulinarisches Vergnügen mit der langen Gabel. Als Vorgeschmack findet sich am Ende des Texts die Anleitung zu einer asiatischen Kostprobe – frisch aus der Feder des Teams um Chef Franz Riedler, der Gäste des Hauses auch im 2-Hauben-Haubenrestaurant „La Fenice“ mit mediterranen Gourmetkreationen verführt.

Es ist jedoch nicht nur der hervorragenden Kulinarik gedankt, dass das im Ortskern von Lech gelegene Fünf-Sterne-Hotel seit über 50 Jahren eine prägende Rolle in der Tradition des berühmten Skiortes spielt. Der authentisch persönliche Service der Gastgeberfamilie Schneider und ihrer Mitarbeiter machen den besonderen Charme des Sporthotels aus. Unter den insgesamt 51 Zimmern und Suiten des Hotels finden sich die zwölf jüngst umgebauten Unterkünfte des Jagdhofs, in denen moderne Technik mit regionalen Materialien wie Schiefer, rohe Granitplatten und handgehobelte Eichenböden harmonisch miteinander kombiniert sind. Die innenarchitektonische Umsetzung beruht auf dem Grundsatz, dem Gast ein Gefühl des Willkommenseins zu vermitteln und im Umfeld eines Luxushotels eine häusliche, warme Atmosphäre zu schaffen, ohne jedoch dem hektischen, von Technik bestimmten Alltag Platz einzuräumen.

Kontakt und Reservierung:
Familie Kommerzialrat Johann Schneider
A-6764 Lech am Arlberg
Tel: +43 (0) 5583 / 2134-0
E-mail: info@arlberghotel.at
www.arlberghotel.at
www.facebook.com/hotel.arlberg

Fotos: H otel Arlberg

 


Veröffentlicht am: 26.09.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit