Startseite  

28.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wie Phileas Fogg um die Welt

Die zehn schönsten Kreuzfahrten zwischen den Kontinenten

(w&p) Einmal um die Welt: Das ist ein Traum vieler Kreuzfahrer. Während einige Schiffe den Globus komplett umrunden, verbinden andere Routen zum Beispiel die West- und Ostküste der USA oder umrunden einmal den Indischen Ozean.

Zum Weltschifffahrttag am 25. September 2014 hat das Kreuzfahrtportal Dreamlines.de eine Top 10-Liste von Weltreisen zusammengestellt. Die längste Reise um die Erde wird dabei ebenso vorgestellt wie die günstigste, die luxuriöseste oder die mit den meisten Seetagen.

Die günstigste Weltreise: Florida bis Kalifornien
   
Günstig die zwei Ozeanseiten der USA verbinden können Passagiere auf der Pacific Princess von Princess Cruises. In insgesamt 17 Tagen führt die Route von Fort Lauderdale in Florida bis Los Angeles in Kalifornien. Unterwegs macht das Schiff Halt auf Curacao, in Kolumbien sowie in Panama, wo sie den berühmten Seeweg von der Karibik zum Pazifik passiert. Anschließend geht es über Stationen in Mexiko und Costa Rica bis L.A.. Kostenpunkt: ab 2.156 Euro pro Person.

Die längste All inclusive-Reise um die Erde: ab/bis Miami 
     
Stolze 109 Tage braucht die Crystal Serenity von Crystal Cruises, um die Welt ab Miami einmal zu umrunden. Dabei führt die Route durch den Panamakanal und entlang der südamerikanischen Küste gen Süden. Dann geht es über den Pazifik, um Australien herum bis Madagaskar und anschließend über Südafrika über den Atlantik. Entlang Brasilien geht es dann wieder gen Nord bis zum Ausgangshafen Miami. Das Beste: Nahezu die gesamte Verpflegung an Bord ist inklusive. Damit ist sie auch die Teuerste der hier präsentierten Weltumrundungen auf einem Kreuzfahrtschiff. Ab gut 32.000 Euro reisen Interessierte mit.

Die luxuriöseste Verbindung: von Dubai nach Kapstadt   

Die Kontinente Asien und Afrika verbindet die Nautica von Oceania Cruises in rund einem Monat zwischen Dubai und Kapstadt. Die Fahrt geht zunächst nach Indien, dann über die Trauminseln der Malediven und Seychellen nach Madagaskar und schließlich nimmt die Nautica Kurs auf das Kap der guten Hoffnung. Die Reise auf dem Fünf-Sterne-Schiff ist ab 6.419 Euro erhältlich.

Die längste der Längsten: In 180 Tagen um die Welt
        
Richtig viel Zeit brauchen Gäste der Insignia von Oceana Cruises. Sie benötigt für die Weltreise ab/bis Miami beachtliche 180 Tage. Dafür sind aber auch sämtliche, wichtige Häfen auf fünf Kontinenten dabei. Eine Auswahl der Länder: Brasilien, Namibia, Indien, Singapur, Japan, Australien, USA/Hawaii. Solch eine umfangreiche Seereise hat natürlich auch ihren Preis und schlägt mit gut 31.000 Euro zu Buche.

Die familienfreundlichste Reise: von Mallorca bis nach Bangkok 
      
Bei Familien überaus beliebt sind die deutschsprachigen Schiffe von AIDA. Eine besonders ausgiebige Route führt von der liebsten Insel der Deutschen auf der AIDA sol bis nach Thailand. Unterwegs passiert das Schiff griechische Inseln, den Suezkanal, den indischen Subkontinent sowie Malaysia, Singapur und Vietnam. Zu buchen ist die Reise zwischen Europa und Asien mit ihren 53 Tagen ab 5.360 Euro.

Die beste Kreuzfahrt für Singles: Amadea von Nizza bis Hamburg 
       
Für Alleinreisende, die die Welt auf einer Reise sehen möchten, eignet sich die Amadea von Phoenix Kreuzfahrten besonders gut. Sie absolviert die Route ab Nizza bis Hamburg in insgesamt 139 Tagen. Richtung Osten geht es durch den Suezkanal über Asien bis Australien – von dort über den Pazifischen Ozean durch den Panamakanal und über den Nordatlantik zurück bis in die Hansestadt. Preise erhalten Interessenten auf Anfrage.

Das bekannteste Weltreise-Schiff aus Funk und Fernsehen: Albatros ab/bis Genua 
          
Im berühmten TV-Schiff die Welt umrunden können Kreuzfahrt-Fanatiker auf der Albatros von Phoenix Kreuzfahrten – bekannt aus dem Fernsehformat Verrückt nach Meer. Sie unternimmt eine Reise mit 129 Tagen ab Genua. Die Route führt über den Atlantik, durch den Panamakanal, über den Pazifik bis Australien, viele Stationen in Asien und zurück über den Suezkanal bis Europa. Der Preis: ab 22.499 Euro.

Einziges Schiff unter deutscher Flagge: das Traumschiff   
         
Das einzige Schiff, das Weltreisen unter deutscher Flagge absolviert, ist ebenfalls berühmt durch ein TV-Format: die MS Deutschland – auch bekannt als Traumschiff. Sie startet ihre 135-tägige Route in Lissabon. Sie überquert den Atlantik und den Pazifik mit zahlreichen Stopps in der Südsee. Weiter geht es über den fünften Kontinent und Asien – durch den Suezkanal über Griechenland bis nach Venedig. Kostenpunkt: ab 27.505 Euro.

Die kürzeste Anreise zum Starthafen: mit der Cunard Line um den Erdball 
    
Genau 118 Tage benötigt die legendäre Queen Elizabeth der Cunard Line für ihre Reise um den Globus. Sie startet wie einst die Titanic im südenglischen Southampton mit Kurs über den Nordatlantik nach New York. Weiter geht es über Karibik und Panamakanal über den Pazifik nach Australien, Japan, Südostasien, Indien, die arabische Halbinsel und durch den Suezkanal. Die Reise endet schließlich in Southampton. Deutsche Reisende können auch in Hamburg aussteigen. Mit einem Preis ab 13.592 Euro für die Innenkabine ist der Preis günstiger als so mancher denken würde.

Die meisten Seetage: Queen Mary 2

Eine völlig andere Route schlägt das Schwesterschiff, die Queen Mary 2 ein. Sie startet ebenfalls in Southampton, passiert nach einigen Stationen den Suezkanal und fährt bist Asien. Anschließend besuchen Gäste Australien und fahren über Südafrika wieder zurück nach Europa. Diese Reise verfügt über die größte Anzahl von Seetagen. Dies macht die Ausgaben für Landarrangements erschwinglicher und ist speziell etwas für Gäste, die den britischen Luxus an Bord ausgiebig genießen möchten. Der Startpreis liegt bei 12.792 Euro.

 


Veröffentlicht am: 26.09.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit