Startseite  

27.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

K2 Snowboarding Enjoyer Series

... Limited Edition Art

Snowboarden ist nicht nur ein Sport, sondern ein Lebensstil um den sich, wie auch beim Skateboarden und Surfen, eine ganze Kultur entwickelt hat. Design, Kunst und Musik spielen dabei schon immer eine wichtige Rolle und sind Ausdruck des Lebensgefühls und der Persönlichkeit.

Aber auch Snowboarden selbst ist eine künstlerische Bewegungsform. Denn am Berg vor einem unberührten Hang zu stehen, ist ein bisschen wie vor einem weißen Papier zu sitzen. Die Leere inspiriert und fördert die Kreativität. Die erste Linie will am Berg ebenso wohl überlegt sein wie auf dem Papier. Beim Freeriden liest man das Gelände genau und sucht sich eine möglichst spielerische und kreative Line. Wenn man dann am Ende des Runs auf den Hang und seine eigene Line schaut, ist das ein bisschen so wie auf sein eigenes Gemälde zu blicken.

Zu den Anfangszeiten des Snowboardens in den 70er und 80er Jahren waren Snowboarder noch Outlaws, die mit ihrer Nonkonformität und dem freiheitlichen Denken unter all den Skifahrern aus der Masse herausstachen. Die zu Beginn noch recht simplen und vom Surfen inspirierten Planken ohne viele grafische Elemente, wurden schon bald als Leinwand entdeckt um sich auch im Boarddesign von der Masse der restlichen Wintersportler abzuheben. Die große Fläche der Boards bietet viel Gestaltungsspielraum für Designs, Bilder und Grafiken, die oftmals den Lifestyle Snowboarden verkörpern. Die Einflüsse für diese Designs kamen und kommen aus dem Skateboarden und Surfen und sind damit eng verbunden mit Kunst in den unterschiedlichen Ausprägungsformen – allen voran der Streetart.

Bei der brandneuen und limitierten Enjoyer Series konnten einige K2 Teamrider ihrer Kreativität freien Lauf lassen und lieferten die Inspiration für ein Boarddesign, das ihren Lifestyle und ihr Riding repräsentiert.

PeaceKeeper Enjoyer 162
Aufgewachsen im Nordwesten der USA, war Mt. Baker mit seinen vielen Backcountry Runs von Anfang das Home Ressort von Teamfahrer Lucas Debari. Auf die Bitte von K2 hin ein Brett zu designen, war seine Antwort: „Ich kann zwar nicht malen, aber das hier sind Bilder von Dingen die mich bewegen und antreiben.“ Dem K2 Designer Jered schickte er Bilder seines Lieblingsberges, den er allein in der letzten Saison mehr als zwanzigmal hinauf gestiegen und mit dem Snowboard wieder herunter gefahren ist sowie Bilder von moosbedeckten Bäumen auf dem Weg zu Mt. Baker und Bilder von den vielen Raben, die den Berg dort bevölkern. In der Boardgrafik hat Jered all diese mystischen Elemente nach Lucas Vorstellung kombiniert und damit ein Brett geschaffen, das nicht nur technisch zu Lucas Ridingstyle passt.

Turbodream Enjoyer 159
Teamrider, Metalhead und Künstler Danny Larsen ist ein Original und ein absolut interessanter Charaktertyp. Er lebt seine norwegische Herkunft und ist mit dem Land und seiner Kultur tief verwurzelt. Ebenso ist er geprägt durch seine Musik-Vorliebe für Black Metal. Entsprechend aggressiv und gleichzeitig naturverbunden ist sein Snowboarding. Für ihn geht es beim Snowboarden um das Gefühl mit der Umfeld im Flow zu sein und dabei immer wieder aus den üblichen Mustern auszubrechen und etwas Verrücktes zu tun. Die Grafik für seine „Weapon of Choice, wenn es darum geht draußen in der Natur unterwegs zu sein“, hat Danny selbst gestaltet und ist Spiegelbild seines Charakters. Düstere Waldatmosphäre, gemischt mit den Gefahren der Natur. „Wenn man im Dunklen lebt sind oftmals Wölfe in der Nähe. Da sollte man lieber kein Schneehuhn sein.“, so Danny.

Hit Machine Enjoyer 155
K2 Teamrider Jake Kuzyk steht auf Süßigkeiten - vor allem auf Cookies mit Milch. Zusammen mit dem befreundeten Künstler Tylor Macmillan hat er die Grafik für sein Board entwickelt. „Seine Kunst ist ziemlich clever auch wenn man nicht immer auf Anhieb sofort dahinter kommt.“, so Jake. „Man darf bei ihm nicht alles so ernst nehmen und das passt eigentlich auch ganz gut zu meinem Riding.“ Für Jakes geht es beim Snowboarden und im Leben darum vor allem Spaß zu haben, verrückte Sachen zu machen oder einfach den Moment zu genießen. „So entstehen Erlebnisse, an die man sich gerne zurückerinnert und sie mit einem Abschnitt des Lebens verbindet – selbst wenn es dabei um so etwas banales geht wie Cookies mit Milch“.

WWW Enjoyer 148
Teamrider Nick Dirk bezeichnet sich selbst als verrückten Katzenvater. Er liebt das Abenteuer und lebt getreu dem Motto „Ich tue was mir gefällt“. Die Inspiration für sein Snowboarddesign war seine Katze namens Payday. „Snowboarden kann sie natürlich nicht, aber ich bin mir sicher sie würde auch gerne damit ihr Geld verdienen“. Sie ist neben dem Snowboarden seine große Liebe und steht daher im Zentrum. Neben der Katze finden sich auch weitere Designelemente auf dem Board, die Nicks Leben getreu seinem persönlichen Enjoyer Mantra zwischen Roadtrip, Rock n‘ Roll, Babes und Motorrädern wiederspiegeln.

Wow Pow Enjoyer 152
Bei der Enjoyer Edition des Wow Pow hat sich die Mädels-Crew „K2 Alliance“ zusammengesetzt und mit dem britischen Künstler Drew Turner ein Design entwickelt, bei dem keine Frau nein sagen kann. „Schließlich liebt jede Frau geflügelte Einhörner und wer etwas anderes sagt, der lügt!“, so die einhellige Meinung. Gesprenkelt mit goldenem und silbernem Einhornstaub glitzert dieses Brett wie frischer Powder. Das einzige was es jetzt noch braucht ist Fantasie, um beim Snowboarden der hiesigen Welt zu entfliehen und mit jedem Turn in eine mystische, weitentfernte Galaxie abzutauchen.

 


Veröffentlicht am: 04.10.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit