Startseite  

29.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

...gebettet auf Stroh!

Der Krippen-Advent 2014 im Fichtelgebirge

Die längste Krippe der Welt aus 2.014 Kanthölzern, traditionelles "Krippenschauen" und eine historische Krippenausstellung - von November 2014 bis Januar 2015 bestaunen die Besucher des Fichtelgebirges in Marktredwitz außergewöhnliche Darstellungen und Installationen  der "Heiligen Nacht".

Als besonderes Highlight steht dieses Jahr inmitten des idyllischen Stadtparks eine insgesamt 80 Meter lange "Große Krippe" vom 29. November 2014 bis zum 11. Januar 2015. Jedes der Hölzer symbolisiert ein Jahr seit der Geburt Jesu Christi und zusammen erzählen sie die Geschichte in komprimierter Form. Zwischen den Jahren öffnen entlang des "Krippenwegs" zahlreiche Rawetzer Familien ihre Haustüren für Interessierte, die durch den winterlichen Ort von Tür zu Tür spazieren und die alte Tradition mit bis zu 60 Quadratmeter großen Landschaftskrippen erleben. Die Krippenausstellung im Egerland-Museum sowie das "Rawetzer Adventsdorf" mit filigranem Kunsthandwerk, Holzwaren und weihnachtlichen Spezialitäten runden das Angebot ab.

Bekannt für seine großen, dreidimensionalen Werke, schuf Künstler Martin Burchard mit der "Großen Krippe" erneut ein Kunstobjekt besonderen Ausmaßes. Thematisch unterschiedlich gestaltet "führen" die 2.014 Hölzer auf sieben verschiedenen "Krippenwegen" Interessierte durch das religiöse und weltliche Geschehen seit Christi Geburt. Dazu erfahren sie Einzelheiten über die Herstellung und Bedeutung der "Großen Krippe". Im Rahmen von "Oberfranken leuchtet" erstrahlt das Kunstwerk stimmungsvoll in der Dunkelheit. Darüber hinaus kommen unter der Woche zur sogenannten "Krippenzeit" Christen zum gemeinsamen Singen und Beten zusammen. Mit weiteren Aktionen und Veranstaltungen wie etwa "Stars an der Krippe" lädt das Holzkunstwerk nicht nur Gläubige zum Verweilen und Nachdenken ein.

Bereits zum 26. Mal knüpft der "Rawetzer Krippenweg" an die alte Tradition des "Krippenschauens" an. Die aufwendig gestalteten Weihnachtskrippen waren im 19. Jahrhundert der ganze Stolz der Bürger im Markte Redwitz. Auch heute zeigen hunderte filigrane Tonfiguren detailreiche Alpenkulissen und "Stickla" aus dem Leben - teilweise auf der Fläche eines ganzen Zimmers. Eigens für die Krippenfreunde pendeln hierzu Kleinbusse zwischen den Marktredwitzer Stadtteilen. Mit Geschenk-, Glühwein-, Punsch- und Bratwurstständen lockt das "Rawetzer Adventsdorf" am Historischen Rathaus vom 27. November bis 24. Dezember 2014 zum Stöbern und Genießen. Zusätzlich entdecken Besucher im Egerland-Museum Marktredwitz über die Weihnachtszeit eine Auswahl historischer Krippen unter dem Titel "Eine Welt im Kleinen - Krippen aus dem Egerland und Marktredwitz". Vom 27. November 2014 bis 29. März 2015 zeigt die Ausstellung verschiedenste Krippen und wertvolle Königsberger Exemplare sowie bis zu 150 Jahre alte Krippenfiguren aus einer eindrucksvollen Tonfigurensammlung.

Das Wochenend-Spezialangebot "Faszination Krippe" umfasst neben zwei Übernachtungen ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, einen aufwendig gestalteten Bildband sowie einen ansprechenden Film zur Krippenthematik und ist pro Person im Doppelzimmer für 119 Euro zwischen 28. November 2014 und 11. Januar 2015 buchbar.

Tourist Information Marktredwitz

+49-(0)-9231-501128
www.tourismus-marktredwitz.de

Tourismuszentrale Fichtelgebirge e.V.
+49 (0) 9272-96903-0
www.tz-fichtelgebirge.de

 


Veröffentlicht am: 14.10.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit