Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

DIE OSTDEUTSCHEN - 25 Wege in ein neues Land

Grimme-Preisträger Lutz Pehnert erzählt 25 emotionale und beeindruckende Geschichten

2014 erinnert sich Deutschland daran, dass vor 25 Jahren, am 9. November 1989, durch den friedlichen Fall der Mauer, ein getrenntes Land zusammenwachsen konnte. Dieses entscheidende historische Ereignis war der Anlass zu einer außergewöhnlichen Dokumentation 25 Lebenswege der Ostdeutschen in ein neues Land zu beleuchten.

Der System-Kollaps, den manche Westdeutsche eher nebenbei erlebten, bedeutete für den ehemaligen DDR-Bürger Brüche, Enttäuschungen, eine komplette Neuorientierung, beruflich, oft auch privat. Oder aber die ganz große Chance, Reisen, Karriere, neues Glück.

Rainer Baumert vom rbb und der Regisseur und Grimme-Preisträger Lutz Pehnert entwickelten die Idee, einen dokumentarischen Blick auf die 25 Jahre Nicht-DDR in Ostdeutschland zu werfen. Unter der Leitung von Lutz Pehnert hat ein Regiekollektiv 25 emotionale, individuelle und beeindruckende Lebenslinien aus den vergangenen 25 Jahren aufgespürt und die unterschiedlichen Biografien und Haltungen zu einem dokumentarischen Gemälde zusammengefügt. In 25 Geschichten werden die Vielfalt und Bandbreite der Lebensläufe nach dem Fall der Mauer erlebbar. Geschichten von alt und jung, arm und reich und aus Stadt und Land wechseln sich ab und zeigen ein authentisches Bild von 25 Leben in einem neuen Land.

Ein Vierteljahrhundert nach der Wiedervereinigung veröffentlichen die rbb media und Edel:Motion am 31. Oktober 2014 das Projekt „DIE OSTDEUTSCHEN - 25 Wege in ein neues Land“ als DVD-Box mit einer Spielzeit von insgesamt 400 Minuten. Wer sind diese Menschen geworden und wer sind sie geblieben? Die DDR ist weg, die Erinnerung bleibt.

 


Veröffentlicht am: 15.10.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit