Startseite  

24.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Fahrt ins Glück

Neuengland feiert 100 Jahre Panoramastraßen



Neuengland ist die Heimat vieler beliebter Autorouten durch malerische Landschaften, von denen die erste 1914 als offizielle Panoramastraße ausgewiesen wurde. Die Highlights im Nordosten der USA lassen sich auf diesen Traumstrecken hervorragend entdecken und erleben.

Mit ihren Kurven und unerwarteten Ausblicken zaubern sie das Gefühl der frühen Zeit des Automobils wieder herbei und vereinen dabei eindrucksvolle Natur, europäisch geprägte Architektur und spannende Geschichte auf einem Weg. Besonders im Herbst, wenn das Laub der Wälder farbgewaltig explodiert, lohnt sich eine Reise auf den wunderschönen Nebenstraßen.

Sechs der schönsten Panoramastraßen in Neuengland

Mohawk Trail, Massachusetts

Der Mohawk Trail war ursprünglich ein alter Handelsweg der Ureinwohner und wurde vor 100 Jahren zur offiziellen Panoramastraße ernannt. Die rund 100 km lange Strecke von Williamstown nach Greenfield führt hoch zu Berggipfeln und durch den Natural Bridge State Park, schlängelt sich durch Wälder und historische Städtchen, und trifft dabei auf großartige Museen, malerische Wanderwege und dramatische Flussläufe. Dank der fantastischen Aussicht auf die Berkshire Mountains ist der Mohawk Trail ein großartiges Reiseziel für Selbstfahrer, mögliche Outdooraktivitäten wie Rafting und Ziplining sorgen zwischendurch für Abwechslung und Nervenkitzel.

Acadia National Park Scenic Loop, Maine
Diese gut 43 km lange Strecke verläuft durch den Acadia National Park in Maine und bietet schöne Ausblicke auf felsige Ufer, Seen, Berge und die Wälder von Mount Desert Island. Auf dem Weg gibt es ausgezeichnete Wanderrouten, Klettermöglichkeiten und Plätze zum Zelten. Außerdem können Reisende bei Zwischenstopps viel Kultur und Natur erleben, zum Beispiel im Robert Abbe Museum mit seinen Ausstellungsstücken aus der Steinzeit, im Acadia National Park Nature Center oder an der dramatischen Küste bei Thunder Hole.

Coast Scenic Drive, Rhode Island
Knapp 100 km verläuft dieser Scenic Drive von Westerly nach Newport entlang der wunderschönen Küste von Rhode Island mit Blick auf die Narragansett Bay und ihren Stränden, Häfen, Leuchttürmen und Inseln. Die Panoramastraße führt durch dichte Wälder und zu Sehenswürdigkeiten wie dem Fort Ninigret und endet im historischen Newport mit den berühmten Sommerhäusern des amerikanischen Geldadels. Unterwegs kann man hervorragend wandern, angeln und Wildtiere im Ninigret National Wildlife Refuge beobachten.

Scenic Route 100, Vermont
Beginnend an der kanadischen Grenze verläuft die Scenic Route 100 durch Vermonts klassische Bauerndörfer und präsentiert den historischen Charme des Bundesstaates. Die Fahrt führt durch die Dörfer Stowe, Warren, Weston und Wilmington und gibt Reisenden die Gelegenheit,  wunderschöne Kirchtürme, einzigartige Geschäfte mit lokalen Produkten und überdachte Brücken zu entdecken. Hinzu kommen herrliche Ausblicke auf die Green Mountains, die sich im Herbst bernsteinfarben färben, und auf die tosenden Moss Glen Wasserfälle.

Kancamagus Scenic Highway, New Hampshire
Der Kancamagus Scenic Highway verdankt seinen Namen einem Indianerhäuptling vom Stamm der Penacook und führt von Lincoln nach Conway durch die White Mountains von New Hampshire. Zahlreiche Kurven und abwechslungsreiche Abschnitte durch traumhafte Wälder eröffnen immer wieder neue Begegnungen mit herrlichen Naturwundern wie dem Swift River, den Sabbaday Wasserfällen und der Rocky Gorge. Sportlich-aktive Besucher können sich in dieser Gegend auf Rafting, Wassersport und Zip-Lining freuen, wer es lieber etwas ruhiger mag, kann in Dörfern und Kleinstädten durch hübsche Geschäfte schlendern und dabei ganz entspannt die Landschaft genießen.

Scenic Route 169, Connecticut
Diese Panoramastraße enthüllt die verborgenen Schätze im Nordosten von Connecticut und schlängelt sich träge vorbei an sanften Hügeln, Feldern und den historischen Dörfern Woodstock, South Woodstock, Pomfret und Brooklyn. Die Fahrt nimmt Reisende mit auf einen eindrucksvollen Entdeckungstrip zu interessanter Architektur und eignet sich besonders gut, um die lokale Küche und Weine aus der Region auszuprobieren, wie zum Beispiel im Inn at Woodstock Hill oder beim Weingut Sharpe Hill.

Reiseplanerbestellung: Interessierte können kostenlose Neuengland Broschüren und Kartenmaterial bei Discover New England anfordern. Tel: +49-221-47671211, per Email an discovernewengland@getitacross.de oder direkt im Internet unter neuenglandusa.de.

Foto:
Ellen Edersheim

 


Veröffentlicht am: 23.10.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit