Startseite  

23.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Winterurlaub im Raurisertal

Das Skigebiet der Rauriser Hochalmbahnen lockt

Die Rauriser Hochalmbahnen haben sich als erstes Seilbahnunternehmen überhaupt voll und ganz dem Klimaschutz verschrieben und sind deshalb auch anerkannter Klimabündnisbetrieb. Für Wintersportler bedeutet das: Sie betreiben mit gutem Gewissen in einer alpinen Region Sport, die äußerst sorgsam mit den Ressourcen Wasser und Energie umgeht.

Zwar sind die 30 Pistenkilometer im Raurisertal durch ihre natürliche Höhenlage (950 m bis 2.175 m) schneesicher, dennoch erlauben moderne Beschneiungsanlagen auch dann den Skibetrieb, wenn das Wetter einmal Kapriolen schlägt. Das wertvolle Wasser nutzen die Rauriser Hochalmbahnen übrigens gleich zweimal: für die Produktion von Maschinenschnee und für die Stromerzeugung. Das eigene Kraftwerk liefert übrigens mit dem erneuerbaren Energieträger Wasser rund 1,2 Mio. Kilowatt – und damit mehr Ökostrom, als für den Betrieb der Seilbahnen und der Beschneiungsanlage zusammen benötigt wird.

Damit starten die Rauriser Hochalmbahnen vollends energieautark in die kommende Wintersaison, die von 12. bis 14. Dezember 2014 mit einem „Goldenen Winterauftakt-Wochenende“ eingeläutet wird! Das ganze Wochenende über gelten Sondertarife: Die Tageskarte für Erwachsene kostet dann 23,50 Euro, eine Kinderkarte 14,50 Euro und eine Jugendkarte (Jahrgänge 1998 bis 1996) 20 Euro. Kinder ab dem Geburtsjahr 2009 und jünger fahren überhaupt zum Nulltarif!

Abseits des Massentourismus ist das Rauriser Skigebiet ein wahrer Geheimtipp im Salzburger Land – übersichtlich und trotzdem vielfältig mit Abfahrten in allen Schwierigkeitsgraden! Traumhafte Nordosthänge, ein glitzerndes Tiefschneeparadies, der Nuggetpark für Boarder und Freestyler und nicht zuletzt gemütliche Hütten machen dort Skitage für Groß und Klein zum absoluten Wintererlebnis. Von Taxenbach aus erreichen Wintergäste mit der Salzburger Superskikarte auch andere Skigebiete wie etwa Zell am See, Kaprun, Saalbach-Hinterglemm, Maria Alm, Dienten oder das Gasteinertal.

Goldener Winterauftakt (12.–14.12.14)
Leistungen: 2 Ü/HP je nach Kategorie inkl. 2-Tages-Skipass für die Rauriser Hochalmbahnen – Preis: ab 119 Euro p. Erw. (***Hotel, exkl. Ortstaxe)

Echter Pistenspaß (12.–19.12.14, 10.–30.01.15)
Leistungen: 7 Ü/HP je nach Kategorie inkl. 6-Tages-Skipass für die Rauriser Hochalmbahnen – Preis: ab 434 Euro p. Erw. (im ***Hotel, exkl. Ortstaxe)

Weitere Eventhighlights im Winter

05.12.14: Rauriser Toifi-Tag: Schiachperchten-Lauf am Rauriser Marktplatz

05.–06.01.15: Schnabelperchten und großer Perchtenumzug in Rauris

17.–22.01.15: 31. Internationale Judo-Ski-Woche im Raurisertal

23.–24.01.15: Telemark Weltcuprennen in Rauris

07.03.15: Afrikanische Rodelmeisterschaften in Kolm Saigurn

18.–22.03.15: 45. Rauriser Literaturtage

Raurisertal

Kirchplatz 1
5661 Rauris
Telefon: +43/(0)6544/200 22
Fax: +43/(0)6544/200 22-6030
info@raurisertal.at
www.raurisertal.at

 


Veröffentlicht am: 05.11.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit