Startseite  

30.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Automobil-News vom 6. November 2014

Michael Weyland informiert

Foto: Volvo

Der schwedische Premium-Hersteller Volvo baut das Angebot der neuen Drive-E Motoren weiter aus. Als Top-Triebwerk für die Modelle S60, V60 und XC60 ist ab sofort der neue T6 Benzinmotor verfügbar, der serienmäßig mit einem Achtgang-Automatikgetriebe gekoppelt ist. Mit Hilfe hochmoderner Turbo- und Kompressoraufladung sowie fortschrittlicher Direkteinspritzung holt das neue Vierzylinder-Triebwerk 225 kW (306 PS) Leistung aus zwei Litern Hubraum – und stellt mit dieser eindrucksvollen Leistungsausbeute und hohen Effizienz das enorme Potenzial der Drive-E Antriebe unter Beweis. Die Preise beginnen bei 45.500 Euro für den Volvo S60 T6 Momentum. Nach dem Turbobenziner T5 mit 180 kW (245 PS) und dem Dieselmotor D4 mit 133 kW (181 PS) ist der neue Top-Benziner T6 das dritte Mitglied der von Volvo entwickelten Drive-E Motorengeneration in der 60er Baureihe.

Foto: Jaguar Land Rover Deutschland GmbH

Jaguar Land Rover hat auf der Sao Paulo International Motor Show bestätigt, dass der Land Rover Discovery Sport als eines der ersten Modelle in der neuen regionalen Produktionsstätte in Brasilien vom Band laufen wird. Die neue Fabrik, in die bis Ende 2020 rund 305 Millionen Euro investiert werden, ergänzt die Produktion in Großbritannien und wird den brasilianischen Markt mit einer Kapazität von bis zu 24.000 Fahrzeugen im Jahr versorgen.

Foto: SKODA AUTO Deutschland GmbH

Unter dem Motto „Der neue ŠKODA FABIA. Bühne frei“ startet ŠKODA die Werbekampagne für den neuen Kleinwagen. Zentrales Element sind launige TV-Spots, in denen der Fabia stets die gesamte Aufmerksamkeit auf sich zieht, obwohl um ihn herum viel Spektakuläres passiert. Mit dieser Kampagne vor dem Marktstart des Fabia am 15. November sendet ŠKODA die klare Botschaft aus: Die dritte Generation des erfolgreichen Volumenmodells sticht in ihrem Segment heraus und gibt mit ihrer großen Persönlichkeit die Richtung für die gesamte Fahrzeugklasse vor.

Foto: Hyundai Motor Deutschland

Für sein Erfolgs-SUV ix35 hat Hyundai jetzt das Sondermodell Black & Steel aufgelegt. Wer sich für die auf 300 Einheiten limitierte Sonderedition des Cityroaders entscheidet, profitiert gleich doppelt: von einer üppigen Ausstattung und einem Preisvorteil in Höhe von rund 2.600 Euro. Die Preise beginnen bei 29.950 Euro. Bei der Optik ist der Name Programm: Zur Auswahl stehen die Metallic-Lackierungen Phantom Black und Steel Grey.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter:
http://www.was-audio.de/aanews/autonews20141105_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 06.11.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit