Startseite  

26.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

bonvinitas-Beste

... bei der Weinbewertung vom 3.11.2014

Regelmäßig veranstaltet der online Wine Guide bonvinitas Weinbewertungen. Es sind absolute Blindbewertungen von kompetenten Prüfern: Winzer, Weinfachleute, Sommeliers. Von bonvinitas selbst wertet niemand mit, so sind die Ergebnisse absolut neutral. Bewertet wird nach dem 100-Punkte-System in vier Kategorien.

Grün steht für trockene leichtere Weine bis 12 % Alkohol (hier keiner dabei), rot für trocken über 12%, orange für mildere mit über 9 g/l Restzucker und lila für edelsüß. Natürlich interessieren stets die Besten, die Herausgeber Dieter Simon eigens nachverkostet und berichtet. Die übrigen finden sich ab 82 Punkte im Wine Guide.

Nach dem Bild von links: Gut bewertet mit 88 Punkten wurde der 2013 Silvaner trocken vom Weingut Schales in Flörsheim-Dalsheim, Rheinhessen: dichter, mundfüllender sehr sortentypischer und geschmeidiger Silvaner; schön zu Räucherfisch, Schweinebraten, Aufläufen. Das 60 Hektar Weingut ist ein absoluter Familienbetrieb in der achten Generation. Die Muschelkalkböden sorgen für fruchtige Weine mit guter Säurebalance. So wenig wie möglich und nur so viel wie nötig lautet die Grundregel für die Arbeiten und Eingriffe in Weinberg und Keller.

Natürlich fehlt kein Riesling, hier ein 2013 Maximin Grünhäuser Herrenberg „Superior“ der feinherben Richtung von der Maximin Grünhaus Schlosskellerei C. von Schubert, Mertesdorf, Mosel. 89 Punkte erzielte dieser feingliedrige „Gazellen-Wein“, wie ein Prüfer notierte: sehr eleganter Riesling, harmonisch, ausgewogen, auch der Thrill passt, mit sehr dezenter Süße; schön zu Fisch gedünstet, Kalbsfrikassee oder Suppenhuhn. Der Besitz des Weinguts Maximin Grünhaus liegt an einem Südhang der Ruwer, einem Seitental der Mosel, und zählt zu deren Weinbaugebiet. Die geschlossene Lage Maximin Grünhaus mit den Einzellagen Abtsberg, Herrenberg und Bruderberg befindet sich im Alleinbesitz der Familie von Schubert.

Mit je 87 Punkten glänzte das Weingut und Weinhaus Bimmerle in Renchen-Erlach, Baden. Der 2103 Weißburgunder Kabinett trocken probiert sich geschmeidig elegant, schön zu geräucherten Forellenfilets, Steinpilzen oder Kassler, der 2013 Grauburgunder Kabinett trocken mild fließend mit schön eingebautem Schmelz, gut zu Schnitzel mit Pommes, Grillhähnchen oder Klopse mit Kapernsauce. Der Betrieb wird von Siegbert Bimmerle sehr engagiert geführt. Über die Eigenlagen hinaus erstreckt sich die Fläche durch enge Zusammenarbeit mit zahlreichen Winzerfamilien von Baden-Baden bis zum Kaiserstuhl.

Von den Rotweinen erzielte der 2012 „RED“ Burgenland, Blaufränkisch und Zweigelt trocken vom österreichischen Weingut Heinrich in Gols 87 Punkte: fruchtig reizvoller Rotwein mit sanft rauchigen Tanninen, schön trocken; gut zu Rinderschmorbraten, Rumpsteaks oder Lamm. Ebenfalls 87 Punkte erzielte der 2012 Burkheimer Feuerberg Spätburgunder Rotwein trocken Barrique von den Burkheimer Winzern am Kaiserstuhl: viel Tiefe im Duft, weich fließendem Körper, schön eingebaute Tannine; gut zu Hasenpfeffer, kräftigem Schweinbraten oder Feldsalat mit Speck und „Kracherle“. Die Lage Feuerberg liegt auf Kaiserstühler Vulkanböden, was den Weinen Tiefe und Komplexität verleiht.

 


Veröffentlicht am: 08.11.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit