Startseite  

23.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wirtschafts-News vom 10. November 2014

Michael Weyland informiert

(Michael Weyland) Das Institut für Vermögensaufbau (IVA) AG testet mittlerweile seit über fünf Jahren die Beratungsqualität im Privatkundensegment von Banken und dies mittlerweile in 300 Städten bundesweit. Die Qualität der Filialbanken hat sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich verbessert und im Zuge dessen werden auch die qualitativen Unterschiede zwischen den getesteten Instituten immer geringer.  Ganz anders sieht es aktuell bei der Beratung von Geschäftskunden aus. Erste Testberatungen haben jüngst gezeigt, dass es in diesem Segment Unterschiede gibt, die kaum größer sein könnten. Das bestätigt u.a. auch der aktuelle Trendmonitor des Beratungshauses MSR Consulting Group: Danach würden sich 60 Prozent der befragten Unternehmer aus 350 gewerblichen kleinen und mittelständischen Unternehmen nicht unbedingt wieder für ihre derzeitige Hausbank oder Sparkasse entscheiden.  Laut (IVA) AG ist das ein alarmierendes Ergebnis, welches man allerdings sehr gut nachvollziehen könne.

Etihad Airways, die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, stellt 40 Piloten von Alitalia, der nationalen Fluggesellschaft von Italien, ein. Dies ist Teil einer groß angelegten globalen Kampagne zur Rekrutierung von 500 bis 600 Kapitänen und Ersten Offizieren in den kommenden drei Jahren. Die neuen Mitarbeiter wechseln derzeit mit einem Dreijahresvertrag zu Etihad Airways, mit der Option einer unbefristeten Festanstellung nach Ablauf dieser Frist. 

Im November 2014 können sich nicht nur Autobegeisterte auf eine Veranstaltungsreihe der besonderen Art freuen. Cadillac Europe inszeniert das Berliner Parkhaus "Unter den Linden/Staatsoper" mit der Veranstaltung "Cadillac Experience" auf mehr als 2.000 m² zu einem einzigartigen Erlebnisraum. Besucher haben vor Ort die Möglichkeit, die Marke Cadillac und das neue ATS Coupé umfassend zu erleben. 

Mehr als zwei von drei Neuwagen, die gewerblich genutzt werden, kommen aktuell mithilfe einer Finanzierung auf die Straße. In Zukunft planen Unternehmen diesen Anteil weiter auszubauen und wollen sogar bei knapp drei Vierteln ihrer Neuwagen eine Fremdfinanzierung nutzen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Marktstudie von TNS Infratest, die im Auftrag des Bankenfachverbandes die Investitions- und Finanzierungsabsichten deutscher Unternehmen untersucht hat. Auch bei Gebrauchtwagen wollen Unternehmen künftig mehr Finanzierungen verwenden als bisher.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter: http://www.was-audio.de/aanews/News20141110_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 10.11.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit