Startseite  

20.06.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Sonderausstattung: Wann die Kfz-Versicherung zahlt

Ab wann muss Sonderausstattung zusätzlich versichert werden

Wer sein Auto mit teurem Sonderzubehör ausgestattet hat, sollte darauf achten, dass dieses komplett versichert ist. Basistarife haben teilweise geringere Versicherungssummen als Komforttarife beim selben Versicherer.

Viele Anbieter haben in den vergangenen Jahren zwar ihre Tarifleistungen verbessert, die Regelungen zwischen den einzelnen Versicherern sind jedoch sehr unterschiedlich. Das Berliner Vergleichsportal TopTarif (www.toptarif.de) klärt auf, wie es sich mit der Kfz-Versicherung bei Sonderausstattungen verhält.

Bestehende Verträge prüfen

Noch vor einigen Jahren lag die Versicherungssumme für Sonderausstattungen in leistungsstarken Tarifen bei 5.000 Euro. Mittlerweile liegt die Deckungssumme in den Komforttarifen je nach Versicherer bei 10.000 Euro, bisweilen wird sogar eine Regulierung in  unbegrenzter Höhe zugesichert. Die Versicherer haben nachgebessert. Dennoch sollten Verbraucher prüfen, welchen Tarif sie haben. Im Vergleich zu den höheren Versicherungssummen der Komforttarife liegt die Deckung bei den Basistarifen einiger Anbieter nur zwischen 1.000 Euro bis 2.500 Euro. Verbraucher sollten deshalb ihre bestehenden Versicherungsverträge auf den Prüfstand stellen und ggf. einen Anbieterwechsel in Betracht ziehen.

Sonderausstattungen, für die eine Zusatzversicherung benötigt wird

Wenn das Zubehör die jeweilige Erstattungsgrenze beim Versicherer überschreitet, dann muss dieses gegen Mehrbeitrag zusätzlich versichert werden. Wer also eine teure Anlage im Auto eingebaut hat, sollte einen Blick in die Versicherungsbedingungen werfen. Radio-, Audio- und Navigationsanlagen gehören bei vielen Versicherern zum Sonderzubehör, und in Basistarifen reicht die Versicherungssumme dann unter Umständen nicht aus.

Sonderlackierungen fallen wie Tuning ebenfalls in diese Kategorie. Zum Tuning zählen sämtliche Veränderungen an Fahrwerk, Triebwerk und Karosserie, die der Leistungs- und Wertsteigerung des Fahrzeugs dienen. Wichtig hierbei ist, dass alle Änderungen, die an dem Fahrzeug vorgenommen wurden, rechtlich zulässig sein müssen. Oft lohnt sich ein Wechsel der Kfz-Versicherung: Weil aktuelle Tarife höhere Summen absichern, ist die Lücke im Versicherungsschutz geschlossen und der neue Vertrag ist oft noch günstiger. Besondere Aufbauten wie z.B. der Einbau einer Minibar oder Panzerglas müssen ebenfalls zusatzversichert werden.

Zubehör, das unbegrenzt mitversichert ist

Bestimmtes Zubehör, welches fest im Auto eingebaut ist oder lose verwahrt wird, jedoch zum Auto dazu gehört, wie Schonbezüge oder Pannenwerkzeuge, ist unbegrenzt mitversichert und benötigt keine Zusatzversicherung. Dies gilt auch für außerhalb des Fahrzeugs unter Verschluss gehaltene Teile. Zu diesen zählen Winter- bzw. Sommerreifen, Dach- und Heckständer sowie Kindersitze.

Was die Kasko-Versicherung nicht übernimmt


Gegenstände, die nicht unmittelbar zum Fahrzeug gehören, wie Handys oder Reisegepäck, sind nicht über die Kfz-Versicherung abgedeckt. Das Gleiche gilt für mobile Navigationsgeräte. Einige wenige Tarife zahlen zwar für diese, jedoch lediglich geringe Summen zwischen 150 und 200 Euro.

 


Veröffentlicht am: 12.11.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit