Startseite  

25.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Den Ostschweizer Lichtern folgen

Wenn Laternen den Weg durch die Winternacht weisen

In der Ostschweiz beleuchten vom 20. November 2014 bis 14. März 2015 hunderte Laternen einen Wanderweg für Groß und Klein. Jeden Donnerstag, Freitag und Samstag wird der abendlichen Spaziergang durch den verschneiten Wald auf der Schwägalp zum Treffpunkt für Romantiker. Noch eins drauf setzt der Sternen- und Laternenweg in Weissbad: Vom 30. November 2014 bis 15. Februar 2015 können Wandernde jeden Sonntag Appenzeller Sagen lauschen und dies kostenlos.

Das Lied „Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir“ gibt das Wandergefühl auf dem Laternliweg Schwägalp nicht genau wieder, kommt dem aber sehr nahe. Während des zwei Kilometer langen Spaziergangs durch den NaturErlebnispark Schwägalp Säntis stapfen Nachtwanderer auf einem mit unzähligen Petroleumlampen beleuchteten Weg durch die verschneiten Wälder. Wer bei der 45 Minuten dauernden Wanderung durch die Nacht so richtig Appetit bekommt oder langsam die Kälte spürt, lässt den Abend bei einem Fondue oder Raclette im Gasthaus Passhöhe oder Berghotel Schwägalp ausklingen.

Der romantische Laternliweg ist vom 20. November 2014 bis 14. März 2015 ab der Dämmerung beleuchtet, beim Berghotel Schwägalp jeweils am Donnerstag-, Freitag- und Samstagabend; zwischen Weihnachten und Neujahr sogar täglich. Am Freitag und Samstag führt der beleuchtete Laternliweg bis zum Gasthaus Passhöhe.
Weitere Informationen unter: www.saentisbahn.ch/freizeit/winter/laternliweg-schwaegalp.html

Kostenlose Sagenführung auf dem „Steene- ond Lateene-Weeg“

Märchenhafte Landschaft, gut unterhaltene Wege, ein wärmendes „Beizli“ am Wegesrand: Auf dem Sternen- und Laternenweg in Weissbad bei Appenzell können Gäste die Zeit der Stille wandernd erleben. Für die Adventszeit haben Schulklassen der Umgebung Weihnachtssterne gebastelt, die entlang des Weges aufgehängt sind. Vom 30. November 2014 bis 15. Februar 2015 begleitet jeden Sonntag ein Geschichtenerzähler Familien und interessierte Gäste und schwelgt in Geschichten und Sagen aus dem Appenzell. Der Treffpunkt für die Sagenführung ist um 17 Uhr beim Eingang vom Hotel Hof Weissbad. Nach der einstündigen Führung können sich alle Teilnehmer mit einer Suppe wärmen.

Abhängig von den Schneeverhältnissen ist der Sternen- und Laternenweg vom 30. November 2014 bis zum 15. Februar 2015 geöffnet. Der Weg ist jeden Abend von 17 bis 20.30 Uhr beleuchtet.
Informationen unter: www.appenzell.info/de/winter/aktivitaeten-im-schnee/tourenvorschlaege.html

Weitere Informationen zum Winter in der Ostschweiz gibt es im Internet unter www.MySwitzerland.com und unter der kostenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus 00800 100 200 30 mit persönlicher Beratung.

 


Veröffentlicht am: 14.11.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit