Startseite  

23.02.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Brandenburger sind die Sonntags-Shopping Könige

Mehr verkaufsoffene Sonntage pro Bewohner als alle anderen Bundesländer

Die Adventszeit steht vor der Tür. Und damit auch wieder jede Menge verkaufsoffener Sonntage. Denn der Einzelhandel setzt in der Vorweihnachtszeit gezielt auf Sonntags-Shopping. Und dabei sind die Brandenburger führend in ganz Deutschland: pro 1.000 Einwohner gibt es 65% mehr verkaufsoffene Sonntage als im Bundesschnitt. Das ergab eine Auswertung des Onlineportals www.offene-sonntage.de.

Im vierten Quartal 2014 haben die Einzelhändler mehr verkaufsoffene Sonntage geplant als in allen anderen Quartalen. Schon 3.344 Termine sind bekannt, dreimal so viele wie im ersten Quartal. Und das hat einen guten Grund: Den Kommunen steht nur eine geringe Anzahl an Terminen zur Verfügung, zu denen sie ihren Einzelhändlern den Verkauf am Sonntag erlauben dürfen. Meist sind das vier Termine pro Jahr. Da das Geld in der Vorweihnachtszeit locker sitzt nutzen viele die letzten Wochen im Jahr für einen verkaufsoffenen Sonntag.

Der Trend zum verkaufsoffenen Sonntag setzte sich in den vergangen Jahren fort. So sind für dieses Jahr knapp 10.000 Termine in ganz Deutschland bekannt. Noch vor wenigen Jahren lag die Zahl bei nur 4.000. Auch in anderen Ländern gibt es immer mehr verkaufsoffene Sonntage. So dürfen inzwischen die Geschäfte in den Niederlanden an fast allen Sonntagen öffnen. Die meisten Termine in Deutschland gibt es übrigens in Nordrhein-Westfalen (2.025). In Brandenburg gibt es in diesem Jahr ca. 500 Termine, was rund 0,2 Termine pro tausend Einwohnern entspricht. Das ist mehr als in allen anderen Bundesländern.

„Diese Zahlen machen klar, das Kommunalregierungen und Betriebe in Brandenburg verstanden haben, wie man die Regelungen zum verkaufsoffenen Sonntag optimal zum Wohle aller nutzen kann“, so Dominik Jaworski, Geschäftsführer von offene-sonntage.de. „Gerade in einer Zeit, in der die Wirtschaft schwächelt können Aktionen wie verkaufsoffene Sonntage die lokale Konjunktur ankurbeln. Man muß Brandenburg gratulieren!“

 


Veröffentlicht am: 19.11.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit