Startseite  

18.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wirtschafts-News vom 20. November 2014

Michael Weyland informiert

(Michael Weyland) Ein Bild sagt mehr als tausend Worte: Die BMW Group erprobt derzeit im US-Werk Spartanburg, ob sich mit Hilfe einer Datenbrille die Verfahren der Qualitätssicherung verbessern und beschleunigen lassen. In dem Pilotprojekt zeichnen Mitarbeiter per Google Glass Testreihen an Vorserienfahrzeugen auf. Mit der Datenbrille haben die Mitarbeiter im Analysezentrum nun die Möglichkeit, ihre Berichte mit Fotos oder Filmsequenzen zu erweitern. Eventuelle Abweichungen können damit – wahlweise fotografisch oder filmisch – dokumentiert sowie anschließend besser, schneller und eindeutiger analysiert und behoben werden. Die BMW Group untersucht aktuell, in welcher Form sich diese innovative Pilotanwendung auf andere Produktionsbereiche und -standorte übertragen lässt. Das Projekt ist Bestandteil der aktuellen „Industrie 4.0“-Initiative der BMW Group: Hierbei prüft das Unternehmen, wie sich neue Technologien sinnvoll nutzen lassen, um die Mitarbeiter in der Produktion und in den produktionsvorbereitenden Bereichen optimal zu unterstützen.

CHECK24-Kunden aus Bayern und Hessen versichern am häufigsten einen Neuwagen. Die wenigsten Neufahrzeuge fahren Autobesitzer aus Mecklenburg-Vorpommern und Bremen. Neuere Fahrzeuge bis maximal fünf Jahre versichern vor allem Kunden aus Bayern, Thüringen und Hessen - in Bremen ist der Anteil am geringsten.  Ältere Versicherungsnehmer zwischen 60 und 69 Jahren fahren am häufigsten neuere, maximal fünf Jahre alte Autos, gefolgt von Autobesitzern ab 70 Jahren.

Beim Kredit ist Vergleich Trumpf - schließlich gilt es für den Kreditnehmer das günstigste Angebot zu finden, was Kreditsumme, Laufzeit und vor allem den Zins anbelangt. So haben 42 Prozent der deutschen Kreditnehmer bereits Online-Kreditvergleichsportale genutzt, um über das Internet nach dem besten Kreditangebot zu suchen. Rund jeder sechste Kreditnehmer in Deutschland (17 Prozent) hat sogar schon direkt bei einem Online-Kreditvergleichsportal einen Kreditvertrag abgeschlossen. Das fand das Online-Kreditvergleichsportal www.smava.de in Zusammenarbeit mit dem Meinungsforschungsinstitut YouGov in einer repräsentativen Befragung von über 1.000 Kreditnehmern heraus. Die Ergebnisse der Studie belegen auch, dass diese Kunden offenbar mit ihrer Entscheidung sehr zufrieden sind: Mehr als die Hälfte der Verbraucher (54 Prozent), die ihren Kredit bei einem Online-Kreditvergleichsportal abgeschlossen haben, hebt die positiven Erfahrungen hervor. 76 Prozent von ihnen hatten außerdem das Gefühl, den günstigsten Kredit auf dem Markt erhalten zu haben.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter: http://www.was-audio.de/aanews/News20141120_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 20.11.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit