Startseite  

20.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Automobil-News vom 30. November 2014

Michael Weyland informiert

Foto: Ford Werke GmbH

Der neue Ford Mondeo Hybrid läuft ab sofort im spanischen Ford-Werk in Valencia vom Band. Dabei handelt es sich um das erste Hybrid-Fahrzeug, das von Ford in Europa hergestellt und verkauft wird. Der neue Mondeo Hybrid kombiniert einen speziell entwickelten 2,0-Liter-Benzinmotor mit einem Elektromotor und einem 1,4 kWh Lithium-Ionen-Akku. Er überzeugt mit einem niedrigen Kraftstoffverbrauch von 4,2 l/100 km und CO2-Emissionen von nur 99 g/km, jeweils im kombinierten Fahrzyklus. Der neue Mondeo Hybrid verfügt unter anderem über ein regeneratives Bremssystem, das 95 Prozent der Energie wiederverwendet, die sonst beim Bremsen verloren gehen würde.

Foto: Ford Werke GmbH

Die gewonnene Energie fließt in Form von Strom zurück in die Batterie. Dies reduziert Emissionen und verbessert die Kraftstoffeffizienz. Zu den kraftstoffsparenden Technologien des neuen Mondeo Hybrid zählen außerdem der elektrische Betrieb von Servolenkung, Klimaanlage und Kühlsystem sowie Reifen mit geringem Rollwiderstand und ein von Ford entwickeltes, stufenloses CVT-Getriebe. Der komplett neue Mondeo Hybrid ist bereits im Handel bestellbar. In den USA ist Ford der zweitgrößte Hersteller von Hybrid-Fahrzeugen. Dort wurden durch das Unternehmen bislang rund 400.000 Fahrzeuge mit Hybrid-Antrieb produziert.


Foto: KW automotive

Während im Ausland die aktuellen Lexus IS Modelle mit ihrer hochwertigen Verarbeitung und avantgardistischen Design viele Käufer finden, ist die japanische Mittelklasselimousine in Deutschland ein regelrechter Geheimtipp. Für den IS 250 mit 208 PS Leistung und dem Hybridmodell IS 300h mit einer Systemleistung von 223 PS ist nun genauso wie für den in Nordamerika und Japan erhältlichen 310 PS starken Lexus IS 350 das KW automotive Gewindefahrwerk Variante 3 lieferbar.

Foto: KW automotive

Das in der Druck- und Zugstufe separat abstimmbare Fahrwerk aus Edelstahl erlaubt eine stufenlose Tieferlegung von bis zu 45 mm. Neben einem sportlicheren Auftritt steigert sich zusätzlich die Fahrdynamik der Limousine. Die unverbindliche Preisempfehlung des KW Gewindefahrwerk Variante 3 liegt bei 1.999 Euro.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter:
http://www.was-audio.de/aanews/autonews20141128_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 30.11.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit