Startseite  

23.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

ADRENALIN – THE BMW TOURING CAR STORY

Die einzigartige BMW Motorsport Dokumentation jetzt auf DVD und Blu-ray erhältlich

Ab sofort ist ein einzigartiger Dokumentarfilm über die 50-jährige Tourenwagengeschichte von BMW Motorsport erhältlich: „ADRENALIN -THE BMW TOURING CAR STORY“ von den Brüdern Tim und Nick Hahne (beide DE). Gemeinsam mit ihrer Crew waren die beiden Filmemacher ein Jahr lang in ganz Europa unterwegs und führten rund 30 Interviews mit BMW Motorsport Fahrern und Verantwortlichen von damals und heute. Zudem griffen sie auf bisher unveröffentlichtes Archivmaterial zurück.

Auf diese Weise entstand ein detailreicher, atemberaubender und emotionaler Sport-Dokumentarfilm von 123 Minuten Länge, der von faszinierenden Erlebnissen im Grenzbereich und unterhaltsamen Anekdoten aus der Boxengasse erzählt.

„Das ist die ultimative Dokumentation über die Geschichte von BMW im Tourenwagensport“, sagt BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt. „Der Film hat mich von der ersten Minute an gefesselt. Die Aufnahmen zeigen in beeindruckender Art und Weise, welch großartige Historie BMW im Tourenwagensport aufzuweisen hat. Besonders faszinierend finde ich die Aufnahmen aus den 1960er und 1970er Jahren, als die Fahrer ihre Autos wagemutig und teilweise wild driftend über die Rennstrecken gelenkt haben. Viele dieser Piloten sind Helden, ihre Erfolge haben sie zu Legenden werden lassen. Wenn Johnny Cecotto, Roberto Ravaglia oder ‚Strietzel‘ Stuck über die alten Zeiten plaudern und Geschichten aus dem Fahrerlager erzählen, muss auch ich immer wieder schmunzeln. Und wenn Bruno Spengler den gläsernen Pokal für den DTM-Champion in die Luft stemmt, bekomme ich eine Gänsehaut. Die Erinnerungen daran sind noch genauso frisch wie an den Titelgewinn von Marco Wittmann in diesem Jahr. Ich kann nur jedem BMW Fan empfehlen, sich diesen Film anzusehen. Noch nie wurde die Geschichte von BMW Motorsport so emotional und atmosphärisch dicht erzählt wie in diesem Film.“

Spätestens seit der abendfüllenden Spielfilmdoku „24hours – ONE TEAM. ONE TARGET“ sind Tim und Nick Hahne mit ihrer Produktionsfirma STEREOSCREEN Motorsport-Fans aus aller Welt ein Begriff. Sie hatten BMW Motorsport im Jahr 2011 bei den Vorbereitungen auf den Langstreckenklassiker auf dem Nürburgring (DE) mit der Kamera begleitet und den Renneinsatz in der „Grünen Hölle“ aus nächster Nähe gefilmt.

Jetzt hat STEREOSCREEN mit „ADRENALIN –THE BMW TOURING CAR STORY“ die umfangreichste Dokumentation über die sportliche Vergangenheit von BMW im Tourenwagensport vorgelegt, inklusive Originalaufnahmen und -interviews mit Jochen Neerpasch (DE), dem ersten Geschäftsführer der BMW Motorsport GmbH, und Paul Rosche (DE), der als Technischer Direktor an vielen großen Erfolgen von BMW im Motorsport maßgeblichen Anteil hatte. Fahrerlegenden wie Johnny Cecotto (VE), Roberto Ravaglia (IT), Steve Soper (GB), Hans-Joachim Stuck (DE), Marc Surer (CH), Joachim Winkelhock (DE) und Alex Zanardi (IT) nehmen den Zuschauer mit auf eine atemberaubende Zeitreise.

Der dreimalige Tourenwagenweltmeister Andy Priaulx (GB), aktuelle Fahrer im DTM-Aufgebot von BMW Motorsport – Bruno Spengler (CA), Augusto Farfus (BR) und DTM-Champion Marco Wittmann (DE) – sowie Charly Lamm (DE), Teamchef des BMW Team Schnitzer, und BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt erzählen von ihren ganz persönlichen Erlebnissen rund um BMW im Tourenwagensport.

Die Dokumentation startet in den 1960er Jahren, als die Autos noch „auf der grünen Wiese“ vorbereitet wurden und die Fahrer über den Nürburgring (DE) oder die Ardennenachterbahn in Spa-Francorchamps (BE) drifteten. Neben der Gründung der Motorsport GmbH in den 1970er Jahren werden auch die legendären Procar-Rennen mit dem BMW M1 im Rahmenprogramm der Formel 1 beleuchtet. In unvergessenen Rad-an-Rad-Duellen lässt die Doku die unglaubliche Erfolgsstory des BMW M3 aufleben, der bis heute als erfolgreichster Tourenwagen aller Zeiten gilt. Einen weiteren Höhepunkt hat der Film in der sensationellen Rückkehr von BMW in die DTM, als die Marke im Jahr 2012 mit dem Gewinn der Fahrer-, Hersteller- und Teamwertung einen sensationellen Dreifacherfolg feiern konnte.

Die Titelsequenz für „ADRENALIN –THE BMW TOURING CAR STORY“ wurde im BMW Museum gedreht. Das Setting lieferten die Rennwagen der verschiedenen Epochen, die vor aufwändigen Lichtinstallationen in Szene gesetzt wurden. Beim siegreichen Debüt des BMW M4 DTM auf dem Hockenheimring (DE) im Mai 2014 entstanden jene Szenen, die den Rahmen des Films bilden. Dort beginnt und endet die Doku.

Zur musikalischen Untermalung konnten zwei hochkarätige Komponisten gewonnen werden: Tony Anderson und Danny Odom (beide US). Ben Lukas Boysen (DE) aka „Hecq“ steuerte ebenfalls wichtige musikalische Elemente bei. „Hecq“ gilt derzeit international als einer der stilbildendsten Sounddesigner.

Weitere Informationen über „ADRENALIN – THE BMW TOURING CAR STORY“ finden Sie unter www.adrenalin-film.de.

 


Veröffentlicht am: 04.12.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit