Startseite  

28.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Winter Wonderland & White Christmas in Alberta

Winterzauber in den Kanadischen Rockies

Das Winterwunderland in den Kanadischen Rockies wirkt wie aus einem Bilderbuch entsprungen: Legendärer Champagne Powder in Hülle und Fülle, idyllische Plätze mit atemberaubender Kulisse aus schneebedeckten Bergen und zugefrorenen Seen sowie gemütliche Lodges mit knisterndem Kaminfeuer – die Winter- und Weihnachtszeit in der westkanadischen Provinz Alberta steckt voller magischer Momente und garantiert unvergessliche Erlebnisse.

Festtagsstimmung im Fairmont Chateau Lake Louise


Bei einem weihnachtlichen Aufenthalt in Lake Louise können sich Urlauber nicht nur auf die Skiweltcup-Rennstecken wagen, sondern auch die Festtagsstimmung im Fairmont Chateau Lake Louise genießen. Das Hotel bietet in diesem Zeitraum spezielle Aktivitäten an, wie etwa einen Empfang mit Santa Claus, Backstunden, Dekorations-Workshops, besinnliche Vorlesestunden vor dem Kamin, Weihnachtsgesang sowie Pferdeschlittenfahrten und abendliche Schneeschuhwanderungen. Besonders romantisch ist das Schlittschuhlaufen auf dem Lake Louise, während Schnee vom Himmel rieselt und im Hintergrund die Lichterketten in den schneebedeckten Bäumen leuchten. Zum Aufwärmen genießt man anschließend eine Tasse heiße Schokolade in der Lakeview Lounge.

Fackelabfahrt in Lake Louise 

Passionierte Wintersportler können Albertas Pisten auch bei Mondschein unsicher machen. Nachdem die Lifte offiziell schließen, veranstaltet das Lake Louise Ski Resort am 25. und 31. Dezember sowie am 14. Februar eine Fackelabfahrt – das sogenannte Torchlight Dinner & Ski. Wenige Skifahrer und Snowboarder haben eine frisch präparierte und beleuchtete Abfahrt ganz für sich allein und können die besondere Atmosphäre genießen, die sich abends in der stillen Winterlandschaft breit macht. Für Stärkung ist auch gesorgt: Vor der Abfahrt werden Appetithäppchen mit Getränken angeboten, und zum Abschluss steht ein Abendessen auf dem Programm. Übrigens: Das Lake Louise Ski Resort ist bei den World Ski Awards in Kitzbühel zum zweiten Mal in Folge zu Canada’s Best Ski Resort prämiert worden.

Auch Banffs Hausberg Mount Norquay bietet seinen Gästen das Nachtskifahren an. Zwischen 2. Januar und 28. März sind die Pisten freitags und samstags immer von 17 bis 22 Uhr geöffnet.

Ski-in/Ski-out und Schneeschuhwanderungen in Sunshine Village

Skifahrer und Snowboarder, die morgens als Erste auf der Piste sein möchten, übernachten am besten in der über 2.000 Meter hoch gelegenen Sunshine Mountain Lodge im Banff National Park. Sie ist die einzige Ski-in/Ski-out Unterkunft in einem kanadischen Nationalpark und liegt im Skigebiet Sunshine Village. Die Saison läuft von Mitte November bis Mai.

Wer eine Pause vom Skifahren einlegen möchte, schließt sich einer geführten Schneeschuhwanderung im alten Stil – einer Heritage Snowshoeing Tour – an. Fast schwerelos schreiten die Teilnehmer durch den Tiefschnee und erforschen das naturbelassene Terrain in den Sunshine Meadows, während der Guide ihnen erklärt, wie man die Tierspuren auf dem Weg liest. Zum krönenden Abschluss wird in der wohligen Atmosphäre der Sunshine Mountain Lodge sogar ein Fondue serviert.

Hüttenromantik im Backcountry


Wer das Winterwunderland Albertas in vollen Zügen genießen möchte, sollte zwischen Mitte Dezember und Ende März ein paar Tage in der Sundance Lodge verbringen. Die im Hinterland des Banff National Park gelegene Unterkunft ist idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Winter-Aktivitäten wie Langlauf und Schneeschuhwanderungen. Bis zu 34 Personen haben im Solar betriebenen Holzhaus inmitten der unberührten Natur Platz. Nach einem aktiven Tag im Freien gibt es nichts Schöneres, als in die warme Stube mit offenem Kamin zurückzukehren und sich mit einem frisch zubereiteten Abendessen in entspannter Atmosphäre verwöhnen lassen. Die Lodge liegt 16 Kilometer vom Städtchen Banff entfernt und ist zu Fuß, auf Schneeschuhen und Langlaufskiern erreichbar.

Ice Canyon Walks bei Mondschein

Eine märchenhafte Winterwelt eröffnet sich Outdoor-Begeisterten im Rahmen eines Ice Canyon Walks – einer geführten Eiswanderung durch zugefrorene Canyons. Während im Sommer Wasserfälle die Schluchten herabstürzen und reißende Flüsse durch die Canyons strömen, erstarrt dieses Naturschauspiel im Winter zu einzigartigen Eisgebilden, die sich wie Schlösser auftürmen. Noch spektakulärer wird die Eiswanderung am Abend, wenn das Mondlicht auf die vereisten Canyonwände fällt. Im Jasper National Park wird der nächtliche Ice Walk durch den Maligne Canyon zu einem einmaligen Erlebnis. Die Veranstalter Sundog Tours und Maligne Adventures haben geführte Touren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade im Programm und sorgen für die notwendige Ausrüstung.

Weihnachtszauber in der Provinzhauptstadt


In Edmonton ist die festliche Atmosphäre während eines Spaziergangs entlang der Candy Cane Lane besonders zu spüren. Bis 2. Januar kann man hier die bunten Lichterketten und weihnachtlichen Figuren bewundern. In zauberhaftem Licht erstrahlt auch die Alberta Legislature, der Sitz der Provinzregierung Albertas, bis Ende Dezember. Bei einer Tasse heißer Schokolade können Besucher die allabendlichen Vorführungen des Weihnachtschors in der Rotunde genießen. Weihnachtliche Stimmung versprüht auch der Fort Edmonton Park. Bis zum 3. Januar steht im Freilichtmuseum, das ein Nachbau einer alten Hudson's Bay-Handelsstation ist, alles unter dem Motto Christmas Reflections.

Fotos: Chris Moseley / Edmonton Tourism

 


Veröffentlicht am: 08.12.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit